zech verlag

Grid   List

  1. Tanausú, König der Guanchen

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    1492, im gleichen Jahr, in dem Kolumbus nach Amerika aufbricht, erobert der Spanier Alonso de Lug...

    1492, im gleichen Jahr, in dem Kolumbus nach Amerika aufbricht, erobert der Spanier Alonso de Lugo die Kanareninsel La Palma. Vor der Kulisse eines unserer beliebtesten Ferienparadiese entwirft Harald Braem das Panorama einer versunkenen Kultur. Der erfolgreiche Autor schildert in diesem spannenden Unterhaltungsroman den Freiheitskampf der Ureinwohner La Palmas unter ihrem heldenhaften König Tanausú.
  2. Alexander von Humboldt.

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Alexander von Humboldts erste Station zu Beginn seiner fünfjährigen Forschungsreise nach Südameri...

    Alexander von Humboldts erste Station zu Beginn seiner fünfjährigen Forschungsreise nach Südamerika war die Insel Teneriffa. Dieser Aufenthalt 1799 dauerte eine Woche. Er bestieg den Vulkan Teide und maß dessen Höhe mit außerordentlicher Genauigkeit, studierte die Insel in geologischer, botanischer, astronomischer Hinsicht, besuchte den großen Drachenbaum in La Orotava und entwickelte seine Wissenschaft von der Pflanzengeographie. - Leben und Wirken des berühmten deutschen Forschers und Gelehrten. Originaltexte und Zeichnungen aus Humboldts historischem Reisebericht. Zahlreiche Illustrationen und Erläuterungen zur Natur und Geschichte Teneriffas. Vorwort von Ottmar Ette.
  3. Sodom und Gomera

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Als Ute Ikemann nach jahrelangem Schweigen ihrer Zwillingsschwester von dieser eine Grußkarte von...

    Als Ute Ikemann nach jahrelangem Schweigen ihrer Zwillingsschwester von dieser eine Grußkarte von den Kanaren erhält, spürt sie, dass sich hinter den belanglos klingenden Zeilen ein verzweifelter Hilferuf verbirgt. Julia schwebt in großer Gefahr, das steht für Ute fest! Voller Sorge reist sie mit ihrem Freund Martin auf die Urlaubs- und Aussteigerinsel Gomera, um die Schwester dort zu suchen. Es soll eine Reise in tragische menschliche Verstrickungen und tiefe psychologische Abgründe werden mitten in das Reich einer gefährlichen Sekte, in dem noch eine alttestamentarische Losung ihre Gültigkeit hat: Auge um Auge, Zahn um Zahn.
  4. Tödlicher Abgrund

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    "Das Thermometer kletterte in die Höhe. Tobias wischte sich den Schweiß von der Stirn. Wolkenlose...

    "Das Thermometer kletterte in die Höhe. Tobias wischte sich den Schweiß von der Stirn. Wolkenloser blauer Himmel wölbte sich über die Berggipfel und kündete für den Süden Gran Canarias wieder einen heißen Tag an. Da näherten sich zwei Pkw mit hoher Geschwindigkeit auf der kurvenreichen, schmalen und steilen Straße von Fataga her. Tobias schüttelte den Kopf über so viel Leichtsinn. Ob da zwei Fahrer bei einer Wettfahrt ihre Kräfte messen wollten...?" (Auszug aus dem Buch) - Der Autor Karl Brodhäcker (geb. 1919) lebte nach seiner Pensionierung als Journalist und Verleger 25 Jahre lang im Süden Gran Canarias, er ging hier freiberuflichen Tätigkeiten nach und schrieb unter anderem dieses Buch. Angesiedelt im Tourismus-Milieu, schildert es geldgierige Heiratsschwindler, durchtriebene Reiseleiterinnen und kanarische Lebensart in sonnendurchfluteten Landschaften.
  5. Der Kojote im Vulkan

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Uralte mystische Verzauberung liegt über den Kanarischen Inseln. Ihre paradiesische Schönheit hat...

    Uralte mystische Verzauberung liegt über den Kanarischen Inseln. Ihre paradiesische Schönheit hat schon die Menschen in der Antike bewegt, seither ranken sich viele Märchen, Mythen und Sagen um den Archipel. Zwanzig der schönsten Erzählungen hat Harald Braem in diesem Band zusammengetragen: mit viel Sach- und Landeskunde und einem Augenzwinkern. Illustriert von Karin Tauer
  6. Kanarische Pflanzenwelt

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Der Pflanzenführer für Wanderer und Naturfreunde:- Gliederung nach Vegetationsstufen von den Sand...

    Der Pflanzenführer für Wanderer und Naturfreunde:- Gliederung nach Vegetationsstufen von den Sand- und Felsküsten, dem Sukkulentenbusch, den Lorbeer- und Kanarenkiefernwäldern bis in die subalpinen Gebüsche.
    - Über 140 häufige und verbreitete Pflanzen. Weitere 122 teilweise seltenere Arten, die man verwechseln kann.
    - Bemerkenswertes zu Namen, zur traditionellen und heilkundlichen Anwendung sowie zu verwandten Arten.
    - Zu jeder Pflanze eine kurze Beschreibung mit den wichtigsten Merkmalen, Angaben zum Naturschutz, zur Blütezeit und zum Vorkommen auf den sieben Kanarischen Inseln.
  7. Der König von Taoro

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Als der spanische Eroberung Alonso Fernández de Lugo im Mai 1494 auf Teneriffa landet, stößt er e...

    Als der spanische Eroberung Alonso Fernández de Lugo im Mai 1494 auf Teneriffa landet, stößt er ein hölzernes Kreuz in die Erde und gründet hier die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Er ist von den Katholischen Königen beauftragt, "die Inseln La Palma und Teneriffa, die sich in Händen kanarischer Heiden befinden, zu erobern und ... Uns zu unterwerfen." Der König von Taoro ist Mencey Bencomo, Fürst von La Orotava, der mutig gegen die Eindringlinge kämpft. Sieg und Niederlage wechseln sich in La Matanza und La Victoria ab. Doch die Guanchen können gegen die spanische Übermacht nicht gewinnen...Teneriffa-Karte: Ortsnamen erinnern noch heute an die Zeit der spanischen Eroberung. Lassen Sie sich verführen zu einer Zeitreise ins 15. Jahrhundert, tauchen Sie ein in die Welt der Guanchen und der spanischen Konquistadoren - Sie werden Teneriffa danach mit anderen Augen sehen. "Ein Werk, an dem niemand achtlos vorbei geht." (Don Francisco P. Montes de Oca (+), Historiker des kanarischen Archipels)
  8. Der Inseltraum

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Zwei Frauen, zwei Generationen und ein Schicksal, das sich auf Teneriffa erfüllt. 1969. Die deuts...

    Zwei Frauen, zwei Generationen und ein Schicksal, das sich auf Teneriffa erfüllt. 1969. Die deutsche Frauenbewegung steckt noch in den Kinderschuhen, als Marianne Vocke sich entschließt, nach Teneriffa auszuwandern und noch einmal von vorn anzufangen. Sie lässt ihr bisheriges Leben zurück: Mann, Kinder, Geschäft, Freunde, Elternhaus. Auf der Kanaren-Insel findet sie eine neue Liebe und auch ihre persönliche Freiheit. Doch Heimweh und Schuldgefühle plagen sie... - Als sie die Urlauberin Kerstin aus Leipzig kennenlernt, kann sie gut verstehen, als die Jüngere beschließt: "Hier will ich für immer leben". Marianne hat den Inseltraum, der oft zum Alptraum geriet, mit allen Konsequenzen gelebt. Kann sie ihrer neuen Gefährtin die eigenen, oft bitteren Erfahrungen ersparen?
  9. Alexander von Humboldt

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    La primera escala en el largo viaje de Alejandro de Humboldt a Suramérica fue la isla de Tenerife...

    La primera escala en el largo viaje de Alejandro de Humboldt a Suramérica fue la isla de Tenerife. Esta estancia en 1799 duró una semana. Humboldt ascendió al volcán Teide y midió su altura con bastante exactitud; estudió la isla y sus aspectos geológicos, botánicos y astronómicos; visitó el drago milenario en La Orotava y desarrolló su ciencia de la geografía de las plantas.
    Vida y obra del famoso naturalista y erudito alemán. Textos y grabados originales de la obra de Humboldt. Numerosas ilustraciones y explicaciones de la naturaleza e historia de Tenerife. Prólogo de Ottmar Ette.
  10. El salvaje gentilhombre de Tenerife

    Buch
    Besorgungstitel

    Roberto Zapperi habla del destino de un nativo de Tenerife, afectado por una rara enfermedad. Un ...

    Roberto Zapperi habla del destino de un nativo de Tenerife, afectado por una rara enfermedad. Un vello largo como una segunda piel cubría su cara y su cuerpo, dándole el aspecto de un animal. La historia comienza en la primera mitad del siglo XVI y continúa en la corte francesa del rey Enrique II, al cual había sido entregado Pedro González cuando aún era un niño. El rey hizo posible que estudiara y en París se casó con una bella francesa, que le dio hijos velludos como él. Los disturbios políticos condujeron más tarde a la familia a Italia, a la corte de los Farnesio en Parma y Roma, hasta que su hijo mayor, ¿nalmente, proporcionó un alojamiento a sus padres y hermanos en un pueblo apartado, en el lago Bolsena, donde por ¿n pudieron llevar esa vida normal que su anomalía les había negado.
    La línea sutil y frágil que separa al hombre del animal y la irresistible fuerza de atracción de esos dos polos, es el hilo conductor que encontramos a lo largo de todo el libro. Se cuenta en él cómo los príncipes le daban protección al hombre peludo, exhibiéndolo, sin embargo, al mismo tiempo como a un animal salvaje.
  1. 1