dramatik

Grid   List

  1. Die Sardinendose: Stücke und Hörspiele

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Erstmals gedruckt: Schenks Hörspiele und seine legendären Texte für das "Kreuzberger Straßentheat...

    Erstmals gedruckt: Schenks Hörspiele und seine legendären Texte für das "Kreuzberger Straßentheater".
    22,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  2. Die Physiker. Eine Komödie in zwei Akten

    Taschenbuch
    Verfügbar: 4
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie...

    Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Doch zwei Geheimagenten, ebenfalls als Wahnsinnige getarnt, sind ihm auf der Spur.
    8,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  3. Pygmalion. A Romance in Five Acts
    -10 %

    Pygmalion. A Romance in Five Acts

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Gebraucht
    Pygmalion. A Romance in Five Acts

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 5,00 €

    Jetzt 4,50 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Gebraucht - Gut
  4. Romeo und Julia

    Taschenbuch
    Verfügbar: 9
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Romeo und Julia sind der Inbegriff der leidenschaftlichen Liebe, sind das Liebespaar schlechthin....

    Romeo und Julia sind der Inbegriff der leidenschaftlichen Liebe, sind das Liebespaar schlechthin. Shakespeares Tragödie zeigt die himmlische Ekstase, aber auch die Grenzen der Liebe durch Familie und gesellschaftliche Gegenbilder, die in den männlich dominierten Gruppen der Montagues und der Capulets verkörpert sind. Und nicht zuletzt ist Shakespeares "Romeo und Julia" ein hinreißendes Sprachkunstwerk, ein großes Liebesgedicht in Dramenform.
    Die sogenannte Schlegel-Tieck-Übersetzung, zu der August Wilhelm Schlegel und - unter Mitübersetzer- und Herausgeberschaft von Ludwig Tieck - auch Dorothea Tieck und Wolf Heinrich Graf Baudissin beigetragen haben, ist im Laufe des 19. Jahrhunderts zu einem eigenständigen deutschen Klassiker geworden. Indem sich die Übersetzer der Literatursprache der deutschen Klassik im Gefolge Goethes und Schillers bedienten, schufen sie ein poetisches Übersetzungswerk von großer sprachlicher Geschlossenheit und weitreichender Wirkung. - Text in neuer Rechtschreibung.

    Zu einem Maskenball der Familie Capulet in Verona haben sich Mitglieder der verfeindeten Familie Montague eingeschlichen, und dort verliebt sich Romeo aus dem Haus der Montagues in Julia aus dem Haus der Capulets. Romeo und Julia versprechen einander, heimlich zu heiraten. Bei einem Streit der beiden Familien wird Romeos Freund Mercutio erstochen, woraufhin Romeo Tybalt, den Mörder seines Freundes, ersticht. Romeo wird verbannt und flieht. Währenddessen soll Julia von ihrer Familie mit dem Grafen Paris verheiratet werden. Um das zu verhindern, gibt Romeos Beichtvater Bruder Lorenzo Julia einen Trank, der sie in einen todesähnlichen Schlaf versetzt. Romeo hört, dass seine Geliebte tot sei; ein Brief Lorenzos, der die List aufgeklärt hätte, erreicht ihn nicht. So kehrt Romeo nach Verona zurück und vergiftet sich neben der vermeintlich toten Julia. Julia erwacht, sieht den toten Romeo und ersticht sich. Am Grab von Romeo und Julia versöhnen sich die verfeindeten Familien.

    "Für die Literatur der englischen Renaissance hat Shakespeare in 'Romeo und Julia' die große und wirkliche Liebe entdeckt. Zwar sind Romeos und Julias Verse von dem hohen Pathos der rhetorischen Sprachkunst getragen und ihre Empfindungen sind poetisch gesteigert und in eine geprägte Form gebracht. Aber ihre Liebe ist ein großes und echtes Gefühl, das uns durch seine Menschlichkeit anzurühren vermag, es spricht zu uns mit jener Unmittelbarkeit des Zeitlosen, die Shakespeare damals schon (nach Ben Jonsons Wort) als einen 'für alle Zeit' schaffenden Dramatiker erscheinen ließ." Wolfgang Clemen
    3,60 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  5. Werke in 22 Bänden.: Band 20: Dramen VI

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    1970 erlebte Thomas Bernhards erstes Abend füllendes Theaterstück, "Ein Fest für Boris", seine Ur...

    1970 erlebte Thomas Bernhards erstes Abend füllendes Theaterstück, "Ein Fest für Boris", seine Uraufführung in Hamburg. Die sich anschließenden, mehr als 15 Stücke trugen entscheidend dazu bei, im In- und Ausland Thomas Bernhard als den grandiosen Theatermacher deutscher Sprache zu installieren. Den Höhepunkt seiner Wirkung als Dramatiker erreichte er wenige Monate vor seinem Tod mit dem Stück "Heldenplatz". Die Umstände der Aufführung, wie die Aufführung selbst, verwandelten Österreich, anläßlich des 50. Jahrestags des Anschlußes Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland, in eine Bühne, auf der das Weiterwirken des Faschismus thematisiert wurde. Bernhard triumphierte.
    Erst nach seinem Tod wurde "Elisabeth II." uraufgeführt und setzte so eine Reihe von Neuinszenierungen in Gang, die bis heute anhält und Thomas Bernhard zu einem der meistgespielten Autoren auf den europäischen Bühnen macht.
    36,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  6. König Richard III.

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware
    König Richard III.
    5,20 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  7. Gertrude, Grenzgängerin: Dramatische Stationen aus dem Leben einer Vagantin

    Sondereinband
    Verfügbar: 6
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Anfang des 19. Jahrhunderts wird bei Baiersbronn die Leiche der 60jährigen Vagantin Anna Maria Bl...

    Anfang des 19. Jahrhunderts wird bei Baiersbronn die Leiche der 60jährigen Vagantin Anna Maria Blocher gefunden. Ihre Mörderin ist die 25jährige Gertrude Pfeifflin, ihre Begleiterin. Nie hatte die junge Frau die Chance bekommen, etwas Rechtes zu lernen, seit der Kindheit ist sie von der Mutter ausgenutzt und erniedrigt worden. Als sich die Gelegenheit bietet, dem Einfluss der Mutter zu entkommen, schließt sich Gertrude der Vagantin an. Die Blocherin betrieb einen mobilen Geldverleih und war dafür bei der sesshaften Bevölkerung angesehen und gefürchtet. Aber auch sie benützte Gertrudes Abhängigkeit dazu, diese als Hure zu beschimpfen und sie lächerlich zu machen.Dies ist eine Geschichte über Machtmissbrauch und Verzweiflung. Der Schauprozess diente in erster Linie dazu, am untersten und schwächsten Glied der Gesellschaft ein Exempel staatlicher Macht zu statuieren. Im Spätsommer 1818 wurde Gertrude Pfeifflin hingerichtet.
    Die Ereignisse von damals sind bi s heute aktuell geblieben. Die zwölf anrührenden Szenen sind spannend zu lesen, eignen sich aber ebensogut zur Aufführung.
    9,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Hunt oder der Totale Februar

    Sonstiges
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware
    Hunt oder der Totale Februar
    24,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  9. Die Versuchsperson

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Schauplatz ist eine Buchhandlung, die Helden des Stücks sind Menschen, die sich mit Büchern und i...

    Schauplatz ist eine Buchhandlung, die Helden des Stücks sind Menschen, die sich mit Büchern und ihren Autoren umgeben. »Die Versuchsperson« handelt von nichts Geringerem als von der Wirkungsmächtigkeit der Bücher, beweist das nahezu Gesetzgeberische, das von der Literatur ausgeht, direkt oder indirekt. Neben der spannenden und amüsanten dramatischen Handlung bietet Siegfried Lenz en passant einen Streifzug durch die großen Werke der Weltliteratur.
    8,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  10. Die Hitlerfahn' muss weg!: Zwanzig dramatische Stationen in einer schwäbischen Kleinstadt

    Sondereinband
    Verfügbar: 9
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Nationalsozialismus in einer schwäbischen Kleinstadt: Viele waren schnell und begeistert auf die ...

    Nationalsozialismus in einer schwäbischen Kleinstadt: Viele waren schnell und begeistert auf die neue Linie eingeschwenkt. Einige jedoch stellten sich offen gegen das neue Regime und riskierten Verfolgung. Mancher wurde jahrelang in "Schutzhaft" genommen und im Gefängnis oder KZ seelisch wie körperlich gequält, anderen gelang der Rückzug ins Private, viele emigrierten und kehrten nie mehr zurück.Die zwanzig Szenen von Uli Rothfuss haben jeweils kurze Episoden des Lebens unterm Hakenkreuz in einer schwäbischen Kleinstadt zum Thema. Dem Kriminalbeamten, Schriftsteller und Literaturprofessor dienten tatsächliche Begebenheiten als Vorlage für die dramatische Bearbeitung. Die Szenen berichten von der Vielfalt des oft aussichtslosen Widerstandes gegen die Gleichschaltung. Und sie vermitteln ein Bild von der Grausamkeit, mit der andere Meinungen unterdrückt und bekämpft wurden, wie auch von der Hoffnung einzelner, die den nationalsozialistischen Wahnsinn nicht wahrhaben wollten.
    Die zwanz ig Szenen sind sowohl als Lesestück gedacht wie auch zur Aufführung - in Teilen oder im Gesamten. Gut geeignet für Schultheatergruppen.
    9,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>