deutsche sprachwissenschaft

Grid   List

  1. Ernst Weiß – Seelenanalytiker und Erzähler von europäischem Rang: Beiträge zum Ersten Internationalen Ernst-Weiß-Symposium aus Anlaß des 50. ... A: Gesammelte Abhandlungen und Beiträge)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Zwölf Jahre nationalsozialistischer Diktatur reichten aus, um die teilweise enthusiastischen Stel...

    Zwölf Jahre nationalsozialistischer Diktatur reichten aus, um die teilweise enthusiastischen Stellungnahmen zum Werk des Altösterreichers Ernst Weiß, den Kafka einen «außerordentlichen Schriftsteller» genannt hatte, vergessen zu lassen. Ziel der beiden Herausgeber war es daher, das Werk von Ernst Weiß mit Hilfe eines internationalen wissenschaftlichen Symposiums der Öffentlichkeit als weitgehend unbekannt, lesenswert und eine intensivere Erforschung lohnend vorzustellen.
    104,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  2. LTI

    Taschenbuch
    Verfügbar: 6
    Sofort lieferbar
    Neuware

    "LTI" - Lingua Tertii Imperii -, die Analyse der Sprache des Nationalsozialismus und ihrer Wirkun...

    "LTI" - Lingua Tertii Imperii -, die Analyse der Sprache des Nationalsozialismus und ihrer Wirkungsmacht, ist sowohl ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung als auch ein historisches Dokument ersten Ranges von der Selbstrettung eines Sprach- und Literaturwissenschaftlers in hoffnungsloser Zeit.
    Elke Fröhlich erschließt den Text, seinen zeitgeschichtlichen Hintergrund und den denkbar weiten wissenschaftlichen Horizont Victor Klemperers durch einen detaillierten Kommentar.
    12,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  3. Sprachhistorisches Arbeitsbuch zur deutschen Gegenwartssprache (Sprachwissenschaftliche Studienbücher)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Gegenstand dieses Arbeitsbuchs sind solche Phänomene der Gegenwartssprache, die auf den ersten Bl...

    Gegenstand dieses Arbeitsbuchs sind solche Phänomene der Gegenwartssprache, die auf den ersten Blick Unregelmäßigkeiten und Störungen des Systems zu sein scheinen, sich aber aus Lautgesetzen und Sprachwandelphänomenen historisch erklären lassen. Behandelt werden etwa das Nebeneinander von verschiedenen Schreibungen für den gleichen Laut ('heute'/'Häute'), die Groß- und Kleinschreibung von Personalpronomen (im Anredezusammenhang), das Nebeneinander von verschiedenen Pluralformen ('Länder'/'Lande'), Unregelmäßigkeiten in der Kasusflexion und Verbflexion, die Rolle des Umlauts in der Morphologie, das Nebeneinander von Wechselflexion und Parallelflexion beim Adjektiv, syntaktische Konkurrenzen wie zwischen gedenken mit Genitiv, mit Dativ oder mit der Präposition an, verdunkelte Wortbildungstypen wie in 'Fahrt' und 'Gift', Lehnwortbildungen in der Konkurrenz zu heimischen Wortbildungen ('Geiger'/'Violinist'), Fremdheitsmerkmale in Phonologie, Graphematik und Morphologie und vieles mehr.
    Das Buch wendet sich an fortgeschrittene Germanistikstudenten, insbesondere an Studierende in der Examensvorbereitung. Zu jedem Kapitel des Arbeitsbuches werden entsprechende Aufgaben vorgestellt und bearbeitet.

    Für die Neuauflage wurde am Konzept des Buches nichts geändert. Auf vielfachen Wunsch wurden neue Kapitel zur Zweiten Lautverschiebung, zur Syntax und zur Wortbildung hinzugefügt. Darüber hinaus konnten in den bisherigen Kapiteln zahlreiche Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen werden.
    19,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  4. Deutsche Orthografie: Regelwerk und Kommentar

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Das vorgelegte Buch beruht auf jahrelangen Erfahrungen, die der Autor in der Auseinandersetzung m...

    Das vorgelegte Buch beruht auf jahrelangen Erfahrungen, die der Autor in der Auseinandersetzung mit der Neuregelung der Orthografie von 1996 und insbesondere als Vertreter der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung im Rat für deutsche Rechtschreibung gesammelt hat. Im Ergebnis dieser Tätigkeiten wird ein vollständiges orthografisches Regelwerk für das Deutsche vorgelegt, das sowohl sachliche Konsistenz als auch Verständlichkeit anstrebt.Dem Regelwerk gehen zwei Kapitel voraus, in denen zunächst besprochen wird, wie die Begriffe 'Regel' und 'Regelwerk' zugänglich gefasst und auf den Wortschatz des Deutschen angewendet werden können. Im zweiten Kapitel geht es um die Spezifika der einzelnen Teile des Regelwerks, und zwar ausdrücklich auch unter der Fragestellung, warum die Neuregelung der Orthografie so schwer überwindbare Schwierigkeiten bei der Umsetzung in den Alltag des Schreibens und des Orthografieunterrichts hervorgerufen hat.Das Buch strebt keine weitere Modifikation der Neureglung an. So weit irgend möglich, halten wir uns an die amtliche Regelung. Es soll aber gezeigt werden, dass der deutschen Orthografie nichts Bedrohliches innewohnt, sondern dass sie - auch im Vergleich mit den Orthografien einiger Nachbarsprachen - ein historischer Glücksfall ist, den wir hegen und pflegen sollten.
    14,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  5. Einführung in die deskriptive Linguistik: Grundlagen und Methoden (Studienbucher Zur Linguistik)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Die wichtigsten Teilgebiete der Linguistik in anschaulichen Beispielen
    Die Einführung gibt einen ...

    Die wichtigsten Teilgebiete der Linguistik in anschaulichen Beispielen
    Die Einführung gibt einen Überblick über die Teilgebiete der Linguistik: Phonetik/Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik und Pragmatik.
    25,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  6. Das Lesetagebuch 12: intensiv lesen, produktiv schreiben, frei arbeiten: Bestandsaufnahme und Neubestimmung einer Methode zur Auseinandersetzung mit ... Deutschunterricht (Deutschdidaktik aktuell)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    In der fachdidaktischen Diskussion über den Deutschunterricht herrscht trotz unterschiedlicher Po...

    In der fachdidaktischen Diskussion über den Deutschunterricht herrscht trotz unterschiedlicher Positionen weitgehend Einigkeit darüber, dass die Förderung des Lesens - auch des Lesens von Büchern - und die Befähigung zur Auseinandersetzung mit Gelesenem wichtige Zielsetzungen sind, deren Erreichung wesentlich von den Inhalten des Unterrichts und (mehr noch) von den gewählten Methoden abhängig ist. In diesem Zusammenhang wird häufig die Empfehlung gegeben, von den Schülerinnen und Schülern ein Lesetagebuch erstellen zu lassen, das begleitend zum Lesen geschrieben und gestaltet wird. Die Erforschung dieses Verfahrens, die Entfaltung der möglichen Bedeutung für den Umgang mit Büchern im Deutschunterricht und praxisnahe Tipps für die Umsetzung sind Gegenstand der vorliegenden Arbeit.Im ersten Teil geht es um grundlegende Aspekte des Lesens, speziell des Lesens von Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht, verbunden mit Überlegungen zum produktiven Umgang mit Gelesenem, zum schreibdidaktischen Kontext und zu geöffnetem Unterricht. Im Anschluss daran gibt der zweite Teil einen problemgeschichtlichen Überblick zum Lesetagebuch und seinen unterschiedlichen Verwendungszusammenhängen. Der dritte Teil beschäftigt sich mit dem Begriff Lesetagebuch und entfaltet, welche Bedeutung das Tagebuchschreiben für die Schreiberinnen und Schreiber haben kann. Der umfangreiche vierte Teil enthält die Inhaltsanalyse konkreter Lesetagebücher, die von niedersächsischen Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 10 im Deutschunterricht begleitend zum Lesen von Jugendbüchern angefertigt wurden und als Dokumente der individuellen Auseinandersetzung mit dem jeweils gelesenen Buch anzusehen sind. Die bei der Untersuchung festgestellten Auseinandersetzungsweisen werden gebündelt und kategorisiert. Zusammenfassend wird begründet, dass das Lesetagebuch eine geeignete Methode zur Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendbüchern im Deutschunterricht ist. Im letzten Teil werden didaktische Perspektiven für den Einsatz von Lesetagebüchern im Unterrichtentfaltet, die in der Neuformulierung eines Handzettels mit Anregungen für Schülerinnen und Schüler konkretisiert werden.
    19,80 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  7. Lesen und Schreiben lernen und lehren: Eine Didaktik des Schriftspracherwerbs

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Mit diesem Buch liegt ein grundlegendes Werk zum Schriftspracherwerb in aktueller Bearbeitung vor...

    Mit diesem Buch liegt ein grundlegendes Werk zum Schriftspracherwerb in aktueller Bearbeitung vor. Es gibt einen Überblick über den gegenwärtigen Wissens- und Diskussionsstand und soll Lehrerinnen und Lehrern sowie Studierenden helfen, den Lese- und Schreiblernprozess besser zu verstehen, den Unterricht qualifizierter zu gestalten und Probleme des Schriftspracherwerbs effektiver anzugehen.Der Leser kann sich gezielt informieren über Themen wie:
    - Grundkenntnisse zum Unterrichtsgegenstand Lesen und Schreiben,
    - Voraussetzungen, die beim Leseanfänger vorhanden sein müssen,
    - Lese- und Schreiblehrverfahren, insbesondere neue Wege im Schrift-spracherwerb,
    - Erst- und Ausgangsschriften,
    - Ziele und Inhalte des Erstlese- und Erstschreibunterrichts,
    - konkrete Unterrichtsgestaltung, einschließlich Medien, methodisch-didaktischer Aspekte des Anfangsunterrichts sowie Förderung eigener Lernwege,
    - Lernschwierigkeiten und Grundprobleme beim Schriftspracherwerb sowie mögliche Hilfen.
    Christa Schenk versucht, die einzelnen Themenbereiche leicht verständ-lich darzustellen und Zusammenhänge aufzuzeigen, um die Didaktik des Schriftspracherwerbs überschaubar zu machen. Die eingefügten Strukturbilder sind zusätzliche Orientierungs- und Studienhilfen.
    19,80 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  8. Oh, dieses Plattdeutsch!

    Broschiert
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Deutsche Dialekte erfreuen sich nach Jahrzehnten Desinteresse einer zunehmenden Popularität und w...

    Deutsche Dialekte erfreuen sich nach Jahrzehnten Desinteresse einer zunehmenden Popularität und werden nicht mehr nur im ländlichen, sondern auch im städtischen sowie akademischen Bereich akzeptiert und gelegentlich gar gepflegt. Das Plattdeutsch - oder auch Niederdeutsch - hat einen großen Verbreitungsraum, der sich über alle nördlichen deutschen Bundesländer erstreckt. Allerdings gibt es da viele regionale Unterschiede - etwa zwischen Hamburger und Mecklenburger Platt, die das Buch genauso beleuchtet wie Gemeinsamkeiten mit anderen Sprachen etwa Niederländisch und Englisch. So wird auch die Entstehungsgeschichte auf für diese Buchreihe gewohnt humoristische Art deutlich gemacht. Typische oft sehr bildhafte Ausdrücke des Plattdeutschen beleben das Buch genauso wie die Illustrationen. Alles in allem: Für Anfänger eine unterhaltsame Einführung in das Plattdeutsche und für Plattsnacker eine belebende Beschäftigung ihres Dialekts, der die Unterschiede zum Hochdeutschen pointiert darstellt. Allns kloor?
    5,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  9. Hermann-Broch-Handbuch

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Hermann Broch (1886-1951) gehört mit seinen Novellen, Dramen, Gedichten und vor allem mit seinen ...

    Hermann Broch (1886-1951) gehört mit seinen Novellen, Dramen, Gedichten und vor allem mit seinen Romanen zu den bedeutendsten und innovativsten deutschsprachigen Autoren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein Gesamtwerk, zu dem auch Tausende von Briefen gehören, umfasst nicht nur poetische Texte von Weltrang, sondern auch Schriften zur Literatur, zur Philosophie, zur Politik, zur Demokratie- und zur Massenwahntheorie. Das vorliegende Handbuch wurde in Kooperation mit einem internationalen Forscherteam realisiert. Es setzt sich zum Ziel, Brochs Biographie und sein gesamtes literarisches und essayistisches Werk im Zeithorizont vorzustellen, in relevanten Kontexten zu analysieren und neu zu gewichten. Eigene Bearbeitung findet das epistolarische Werk des Autors, seine Kontakte und Netzwerke, darüber hinaus Stationen und Schwerpunkte der Broch-Rezeption. Mit einer umfangreichen, schwerpunktmäßig auf die letzten 25 Jahre konzentrierten Bibliographie zur Primär- und Forschungsliteratur wird der Band vervollständigt.
    29,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  10. Goethe-Jahrbuch 133, 2016
    -17 %

    Goethe-Jahrbuch 133, 2016

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Das Goethe-Jahrbuch 2016 versammelt die Vorträge des "Symposiums junger Goetheforscher", das im M...

    Das Goethe-Jahrbuch 2016 versammelt die Vorträge des "Symposiums junger Goetheforscher", das im Mai 2016 abgehalten worden ist. Es enthält zudem Abhandlungen und Miszellen zu Goethes Leben und Werk. Ein umfangreicher Rezensionsteil zu wichtigen Neuerscheinungen und Berichte über das Wirken der Goethe-Gesellschaft im In- und Ausland ergänzen den Band.
    Das Goethe-Jahrbuch ist das Publikationsorgan der 1885 in Weimar gegründeten Goethe-Gesellschaft mit derzeit ca. 3500 Mitgliedern in 55 Ländern der Welt.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,95 €

    Jetzt 24,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>