antike

Grid   List

  1. Die Philosophie des Aristoteles, in ihrem innerern Zusammenhange, mit besondere Berücksichtigung des philosophischen Sprachgebrauchs, Erster Band Logik und Metaphysik

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware
    Die Philosophie des Aristoteles, in ihrem innerern Zusammenhange, mit besondere Berücksichtigung des philosophischen Sprachgebrauchs, Erster Band Logik und Metaphysik
    33,74 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  2. Metamorphosen (Cabra-Leder)

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Die 'Metamorphosen' sind das Opus Magnum Ovids und gelten neben der 'Aeneis' Vergils als das bede...

    Die 'Metamorphosen' sind das Opus Magnum Ovids und gelten neben der 'Aeneis' Vergils als das bedeutendste literarische Werk der römischen Antike. Die rund 250 Verwandlungssagen, die Ovid in seinem epischen Gedicht verarbeitet hat, sind von berauschender stofflicher Vielfalt und reichen bis zu den Mythen der Urzeit zurück. Die unerhört lebendige Anschaulichkeit, mit der die Verwandlungen von Göttern und Menschen, Tieren und Pflanzen geschildert werden, machen die 'Metamorphosen' zu einem der schönsten Bücher der Weltliteratur.
    9,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  3. Die gerechte Gesellschaft: Eine philosophische Orientierung

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Wie viel materielle Ungleichheit ist unter dem Gesichtspunkt der sozialen Gerechtigkeit noch trag...

    Wie viel materielle Ungleichheit ist unter dem Gesichtspunkt der sozialen Gerechtigkeit noch tragbar für eine Gesellschaft? Dieser Frage geht Wilfried Hinsch nach, indem er die Entwicklung der Idee der sozialen Gerechtigkeit nachzeichnet - von der Antike bis heute.

    In der Philosophie legte Aristoteles die Grundlagen für unser Verständnis einer gerechten Gesellschaft. Weiterentwickelt von Thomas von Aquin, entstand daraus im 19. Jahrhundert die katholische Soziallehre. Ebenso wichtig wurde der Utilitarismus mit seiner Vorstellung vom größten Glück der größten Zahl sowie Karl Marx' Kapitalismuskritik.
    John Rawls schließlich entwickelte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts seine Konzeption der Gerechtigkeit als Fairness: Diese erklärt nicht nur, warum soziale Gerechtigkeit eine wohlbegründete moralische Forderung ist. Sie zeigt auch, wie die Institutionen einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft sie verwirklichen können.
    16,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  4. Gerechtigkeit für Igel

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    "Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache." Der griechische Dichter Archil...

    "Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache." Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese "eine große Sache"?
    Ronald Dworkin liefert in "Gerechtigkeit für Igel" eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. Entsprechend entwickelt Dworkin eine umfassende Epistemologie der Moral, die bei Problemen des Wissens und Verstehens ansetzt und über grundsätzliche Fragen der Ethik bis hin zur Politik und zum Recht führt.
    "Gerechtigkeit für Igel" ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse der Spezialisten und Skeptiker, der Zyniker und Viel- oder Besserwisser immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte. Denn wissen wir überhaupt noch, was ein gutes Leben ausmacht? Ein Igel-Buch. Eine große Sache. Ein Opus magnum.
    48,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  5. Schriften zur Ethik: Die kleinen Dialoge. Lateinisch - Deutsch

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Senecas philosophische Schriften führen bald lehrhaft, bald im Plauderton, bald pathetisch, bald ...

    Senecas philosophische Schriften führen bald lehrhaft, bald im Plauderton, bald pathetisch, bald ironisch an Probleme heran, die auch die Menschen des 21. Jahrhunderts bewegen: Einsamkeit, Krankheit, Tod ... Und seine Ratschläge sind alltagstauglich, weil sie nicht dem Forderungskatalog eines der Welt entrückten Heiligen entstammen.

    Das Buch enthält die Schriften: Die Vorsehung, Die Unerschütterlichkeit des Weisen, Der Zorn, Trostschrift für Marcia, Das glückliche Leben, Die Zurückgezogenheit, Die Ruhe der Seele, Die Kürze des Lebens, Trostschrift für Polybius, Trostschrift für Mutter Helvia.
    79,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  6. Verantwortung - Prinzip der Ethik?

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware
    Verantwortung - Prinzip der Ethik?
    20,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  7. Epistulae morlaes ad Lucilium. Liber XIX /Briefe an Lucilius über Ethik. 19. Buch: Lat. /Dt.

    Taschenbuch
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Das 19. Buch der Lucilius-Briefe umfasst die Nummern 110-117. Es geht um das Wesen der Tugenden u...

    Das 19. Buch der Lucilius-Briefe umfasst die Nummern 110-117. Es geht um das Wesen der Tugenden und der Redekunst, um Affekte, vor denen man sich hüten muss, um den notwendigen Einklang des Menschen mit der Natur und um die dialektische Frage, ob es wahr sei, "dass Weisheit ein Gut ist, sich weise zu verhalten aber nicht".
    3,60 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  8. Gegen die Dogmatiker (Texte zur Philosophie)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Sextus Empiricus - er schrieb vermutlich in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrhunderts n.Chr. - ...

    Sextus Empiricus - er schrieb vermutlich in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrhunderts n.Chr. - stellt für uns heute die wichtigste Quelle zur sogenannten pyrrhonischen Skepsis dar, die neben der akademischen Skepsis die zweite skeptizistische Philosophie der griechisch-römischen Antike ist. Die pyrrhonische Skepsis stellt gemäß ihrer Natur als Skeptizismus die philosophischen Positionen ihrer Zeit in Frage, die aus skeptischer Sicht alle unterschiedslos als dogmatisch zu betrachten sind. Die kritische Untersuchung dogmatischer Thesen im Werk "Gegen die Dogmatiker" des Sextus Empiricus bringt es mit sich, daß es auch eine wichtige Quelle für unsere Kenntnis der dogmatischen Philosophie des Hellenismus ist (Stoa, Epikureismus und Akademie).Dieses Werk des Sextus Empiricus ist hier zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt.
    35,50 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  9. Umgekehrt

    Sonstiges
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Alle Welt redet vom Unbewussten. Doch der Zugang zum Unbewussten ist verstellt. Angesichts von Bi...

    Alle Welt redet vom Unbewussten. Doch der Zugang zum Unbewussten ist verstellt. Angesichts von Bildern taucht das Unbewusste auf, zugleich im Entschwinden begriffen. Wo aber Bilder gesehen werden, sind sie nicht mehr zu beschreiben. Dahin fa¼hrt die Bewegung dieses Buches a¼ber die Betrachtung von Kunstwerken. Entsprechend versucht seine Methode den Widerspruch. So ergibt sich, dass der psychoanalytische Hintergrund dieses Buches in den AufschlieaYungen der Psychoanalyse selbst aufgeht. Der Autor als Betrachter befindet sich wie in einer Analyse, er bedient sich der Methoden der Kunsttherapie, um sich deren Wirkungen hinzugeben. Er behandelt Kunstwerke, die sich ihm aus unerfindlichen Gra¼nden schon fra¼h in seinem Leben in den Weg gestellt haben, und er gibt dabei - entgegen jeder kunsthistorischen aoeberpra¼fung - nur wieder, was ihm an Vorurteilen einfa¤llt. Umgekehrt zeigt er Bilder, a¼ber die die Erinnerungen aussetzen. Das Nicht-Wissen rationalisiert sich dabei zunehmend. Wie von selbst wird der Bildersturm zum Thema.
    23,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  10. Phänomenologie und philosophische Theorie der Arbeit, Bd.2, Rationalität, Welt, Vernunft

    Sondereinband
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware
    Phänomenologie und philosophische Theorie der Arbeit, Bd.2, Rationalität, Welt, Vernunft
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt |ggf. zzgl. Versand
    Neu
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>