Der sanfte Schnitt

Schonend schneiden im Naturgarten. Obstbäume, Rosen, Wildgehölze und mehr
 GB
Lieferzeit: Sofort lieferbar I

16,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | ggf. zzgl. Versand
ISBN-13:
9783895663208
Einband:
GB
Erscheinungsdatum:
04.05.2018
Seiten:
200
Autor:
Ulrike Aufderheide
Gewicht:
329 g
Format:
213x139x17 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
»Schneiden oder nicht schneiden?«, das ist im Garten oft die Frage. »So wenig wie möglich und so viel wie nötig«, lautet darauf die Antwort von Ulrike Aufderheide.Die Naturgartenexpertin zeigt zunächst, wie ein Garten so geplant werden kann, dass nur ein Minimum an Schnittmaßnahmen nötig ist. Wichtige Pflegearbeiten wie der Obstbaumschnitt oder der Rückschnitt von Rosen, Ziergehölzen und Stauden werden mit Hilfe genauer Abbildungen erklärt. Informationen über die Wachstumsregulation und Wundheilung der Pflanzen helfen dabei, schonend zu schneiden, das beste Werkzeug und den richtigen Zeitpunkt zum Schneiden auszuwählen. Die Profitipps machen es leicht, Fruchtbildung oder Blütenfülle, aber auch Nahrungsangebote und Quartiere für Vögel, Insekten oder Igel gezielt zu fördern. Auch Stockhieb und Heckenknicks werden beschrieben. Durch diese radikal erscheinenden Maßnahmen werden wertvolle Lebensräume geschaffen und erhalten.
Das Buch hilft, Apfelbaum, Duftrose, Buchs & Co. zu verstehen und selbst zu entscheiden, wie geschnitten werden sollte und wo es nicht nötig ist.
Achtsam sein 7
Pflanzen im Garten: lebende Baustoffe oder Mitbewohner? 11
Pflanzen von Grund auf verstehen 17
Die Gestalt der Pflanzen 18
Wurzeln - oft übersehen und doch so wichtig 20
Wachstum unter der Rinde 24
Lebendes Holz und der Werkstoff Holz 26
Warum die Triebspitzen so wichtig sind 26
Wuchsformen verstehen 29
Gärten naturnah planen und pflegen 31
Grundregeln des sanften Schnitts 32
Vom richtigen Zeitpunkt 33
Wenig schneiden dank guter Planung 56
Grundregeln des Schneidens 77
Gutes Werkzeug schont Gelenke und Pflanzen 77
Pflanzen schonen, wenig verletzen 81
Saftwaage beachten 83
Wundverschluss ja oder nein? 84
Kappen ist keine fachgerechte Baumpflege 85
Ungeordnete Austriebe brechen leicht aus 88
Die Schnittarbeiten im Jahreslauf 91
Arbeiten im Spätwinter 92
Frühjahrsarbeiten 111
Frühsommer 129
Schnittarbeiten im Sommer 135
Hochsommer 159
Arbeiten im Herbst 163 168
Schnittgut ist kein Abfall 175
Totholzhaufen im Schatten und in der Sonne 175
Gestaltungselemente aus Schnittgut 176
Wildbienennisthilfen 179
Schnittgut kompostieren 181
Wege aus Häckselgut 182
Pflanzen ohne (strikte) Regeln pflegen 185
Anhang 187
Die Autorin 187
Bezugsquellen 188
Informationen über Naturgärten und Naturgarten-Fachbetriebe 190
Zum Weiterlesen 191
Sachindex 192