Kranichflug und Blumenuhr

Naturphänomene im Garten beobachten, verstehen und nutzen
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

14,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783895663109
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
21.09.2015
Seiten:
156
Autor:
Peter Wohlleben
Gewicht:
281 g
Format:
213x141x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Natur auf der Spur 7
Wie wird das Wetter? 9
Von Wolkentürmen und Abendrot 9
Pflanzliche Wetterpropheten 15
Tierische Wetterpropheten 16
Und Sie selbst? 18
Ist es windig oder kalt? 19
Windgeschwindigkeiten messen 21
Wohlfühltemperatur und lebende Thermometer 23
Regen, Schnee und Hagel 27
Regen - ohne geht's nicht 28
Was Hagelringe verraten 37
Schnee und Frost 39
Sonne, Mond und Sterne 41
Kalte Nächte und Sternenhimmel 42
Sternschnuppen und kosmischer Regen 43
Mondphasen 45
Die Planeten 46
Sonnenstand und Tageszeit 49
Der Tageslauf 51
Armbanduhr und wahre Ortszeit 53
Die Vogeluhr 54
Die Blumenuhr 56
Die Sonnenuhr 57
Die Jahreszeiten 59
Vorsicht: Bodenfrost! 60
Der Frühling 65
Der Sommer 68
Der Herbst 69
Der Winter 72
Mit dem Klimawandel leben 77
Gutes Wassermanagement 77
Steigende Temperaturen 81
Auswirkungen auf den Garten 82
Wie ist mein Gartenboden beschaffen? 87
Bodentypen erkennen 88
Humus fördern 92
Nützliche Bodenbewohner 95
Verdichtungen wirken lange nach 97
Erosion verhindern 101
Heimisches Grün und exotische Gäste 103
Grüne Blätter, bunte Streifen 103
Bäume und Sträucher als Gartengenossen 105
Pflanzliche Invasoren 106
Was kreucht und fleucht denn da? 111Revierverhalten 111
Von Nützlingen und Schädlingen 115
Räuber und Beute 117
Massenvermehrung 119
Vögel im Winter 122
Wohnungsbau für Vögel 125
Unbeliebte Hausbesetzer 127
Tierische Invasoren 128
Von wilden und von zahmen Tieren 131
Verlassene Tierkinder 135
Mit allen Sinnen spüren 139
Es gibt viel zu sehen - auch nachts 139
Dufte Argumente 143
Kranichrufe und andere Lieblingsgeräusche 145
Zurück zur Natur 147
Der Autor 153
Index 154
Sobald wir aus der Türe treten, umgibt uns Natur. Tausende kleine und große Prozesse spielen sich hier ab, die oft faszinierend und schön sind - wenn man sie denn bemerkt. In vergangenen Zeiten war es überlebenswichtig, dass jeder diese Zeichen erkannte und zu deuten wusste. Heute fragen wir Experten und lesen den Wetterbericht.Peter Wohlleben lädt dazu ein, selbst zum Experten zu werden, genauer hinzuschauen und die Zeichen, die Wind, Wolken, Pflanzen und Tiere geben, zu deuten. Gänseblümchen werden so zu Wetterpropheten, Kraniche zu lebenden Thermometern und Ringelblumen sagen uns, wie spät es ist. Dabei räumt der Autor auch mit einigen alten Mythen auf und informiert über naturwissenschaftliche Hintergründe bekannter Bauernregeln. Die Fülle faszinierender und nützlicher Fakten ist dabei nicht nur graue Theorie, sondern auch für die tägliche Gartenpraxis, vom Pflanzen übers Gießen bis zum Winterschutz, ausgesprochen nützlich.