Der Ohlsdorfer Friedhof

Ein Handbuch von A-Z
 Taschenbuch
Vorbestellbar| Lieferzeit:3-5 Tage I

Erstverkaufstag: 01.07.2019

14,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | ggf. zzgl. Versand
ISBN-13:
9783861080862
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.07.2019
Seiten:
192
Autor:
Helmut Schoenfeld
Gewicht:
351 g
Format:
201x141x11 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
400 Hektar, 400 000 Grabstellen, 17 km Straßennetz, zwölf Kapellen und zwei öffentliche Buslinien der Ohlsdorfer Friedhof ist zweimal größer als das Fürstentum Monaco. Ohlsdorf, 1877 eingeweiht, ist ein Stück Hamburgische Geschichte, sozusagen das Gedächtnis der Hansestadt. Bekannte Hamburger Politiker wie die Bürgermeister Max Brauer und Herbert Weichmann, zahllose Mitglieder alter Kaufmannsfamilien wie die Amsinks, Berenbergs oder Godeffroys, aber auch Schauspieler wie Gustaf Gründgens und Hans Albers liegen hier begraben. Ausführlich beschreiben Helmut Schoenfeld und seine Mitautoren, allesamt ausgewiesene Kenner, den Ohlsdorfer Friedhof: Flora und Fauna, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Wissenswertes rund um Grab und Bestattung.
700 Stichworte - von "Alter Redder" bis "Zukauf" -, eine Orientierungskarte der Gesamtanlage, zahlreiche historische und aktuelle Fotos, eine Auflistung von 200 Prominentengräbern mit Kurzbiographien und Lagebeschreibungen sowie umfangreiche Informationen zum Thema Bestattung und praktische Hinweise über Öffnungszeiten und den Busverkehr auf dem Friedhof.
"Ohlsdorf", 1877 eingeweiht, ist ein Stück Hamburgische Geschichte, sozusagen das Gedächtnis der Hansestadt. Bekannte Hamburger Politiker wie die Bürgermeister Max Brauer und Herbert Weichmann, zahllose Mitglieder alter Kaufmannsfamilien wie die Amsincks, Berenbergs oder Godeffroys aber auch Schauspieler wie Gustaf Gründgens und Hans Albers liegen hier begraben.
Ausführlich beschreiben Helmut Schoenfeld und seine Mitautoren, allesamt ausgewiesene Kenner, den Ohlsdorfer Friedhof: Flora und Fauna, Kunst und Kulturgeschichte sowie Wissenswertes rund um Grab und Bestattungen.