Der Krieg der Krebse

Europas Flußkrebse. Ein Überlebenskampf, Hobby/Freizeit
 Taschenbuch
Sofort lieferbar| Lieferzeit:3-5 Tage I

6,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | ggf. zzgl. Versand
ISBN-13:
9783748534532
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
40
Autor:
Kai Althoetmar
Gewicht:
62 g
Format:
190x125x2 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Der Krieg der Krebse. Wie invasive US-Krebsarten heimische Flußkrebsbestände bedrohen und Naturschützer um den Erhalt von Edel- und Steinkrebsen kämpfen.
Edel- und Steinkrebs gab es in Deutschland bis vor rund hundert Jahren in fast jedem Gewässer - bis vom Menschen eingeführte Flußkrebsarten aus Nordamerika sie verdrängten und die hochinfektiöse Krebspest einschleppten, die nur die europäischen Krebse zugrunde richtet. Naturschützer siedeln die heimischen Flußkrebse heute wieder in kleinen Gewässern an, so in der Eifel in Seitenbächen der Ahr und im Nationalpark Eifel - ein äußerst schwieriges Unterfangen, denn gedankenlose Aquarienfreunde und jeder mit dem Erreger behaftete Gummistiefel können den Killervirus verbreiten und alles wieder zunichte machen. Zusätzlich enthalten: "Zwergmuntjaks. Ein invasiver Hirsch erobert Europa". - Illustrierte Taschenbuchausgabe mit zahlreichen Fotos.