Orthopädischrheumatologische Kurmedizin

 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783642765643
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
25.12.2011
Seiten:
344
Autor:
Gerd Blaumeiser
Gewicht:
520 g
Format:
235x155x18 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

1 Historische Aspekte der Balneologie und Kurortmedizin.- Literatur.- 2 Sozialmedizinische Bedeutung der Kurmedizin und ihre Rolle im heutigen Gesundheitswesen.- 2.1 Grundsätzliche Aspekte einer Kurortbehandlung.- 2.1.1 Organisationsformen kurortmäßiger Behandlungsmöglichkeiten.- 2.1.2 Aufgaben und Zielsetzungen für eine zeitgemäße Kurortbehandlung.- 2.1.3 Indikationen und Kontraindikationen zur Durchführung einer Kurbehandlung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.- 2.2 Wirkungen einer orthopädisch-rheumatologischen Kurortbehandlung.- 2.2.1 Allgemeine Kurorteffekte und Kurortmilieu.- 2.2.2 Wirkprinzipien einer Kurbehandlung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.- 2.3 Stellenwert der Kurmedizin in der medizinischenGesamtversorgung.- 2.3.1 Zur Situation des Kurwesens in der heutigen wissenschaftlichen Medizin.- 2.3.2 Vorkommen und Kosten rheumatischer Erkrankungen.- 2.4 Wichtige sozialmedizinische und volkswirtschaftliche Aspekte von Erkrankungen des Bewegungsapparates.- 2.4.1 Zur ökonomischen Bedeutung rheumatischer Erkrankungen für den Rentenversicherungsträger.- 2.4.2 Arbeitsmedizinische Aspekte bei rheumatisch erkrankten Kurpatienten - Wiedereingliederung in den Arbeitsprozeß.- 2.5 Orthopädisch-rheumatologische Kurmedizin im Rahmen der Prävention und Rehabilitation.- 2.5.1 Epidemiologie und Prävention rheumatischer Erkrankungen.- 2.5.2 Rehabilitation am Kurort.- 2.6 Kuren und Heilverfahren aus der Sicht der Sozialleistungsträger.- 2.6.1 Leistungen der Rentenversicherungsträger zur medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation.- 2.6.2 Rechtsgrundlagen und -begriffe in der Sozialmedizin.- 2.6.3 Sozialmedizinische Beurteilung im Rahmen einer Kur durch Erstellung eines Leistungsbildes.- Literatur.- 3 Diagnostische und therapeutische Verfahren unter kurmedizinischen Bedingungen in der Orthopädie und Rheumatologie.- 3.1 Diagnostik - Möglichkeiten und Grenzen.- 3.1.1 Klinische Untersuchung - Funktionsprüfung der Gelenke und der Wirbelsäule.- 3.1.2 Radiologische Methoden.- 3.1.3 Laboruntersuchungen.- 3.1.4 Apparativ-technische Basisuntersuchungen.- 3.2 Pharmakotherapie - Möglichkeiten und Grenzen im Rahmen einer Kurortbehandlung.- 3.2.1 Therapeutische Lokalanästhesien (TLA).- 3.2.2 Eigenschaften und Wirkungen der nichtsteroidalen Antirheumatika.- 3.2.3 Einsatz von sogenannten Basistherapeutika - notwendige Laborkontrollen.- 3.2.4 Glukokortikoide in der Rheumatologie.- 3.3 Balneophysikalische Therapie - Methoden und allgemeine Wirkprinzipien.- 3.3.1 Krankengymnastik in der Kur Krankengymnastische Grundtechniken - Spezielle Methoden.- 3.3.2 Massagen und neuraltherapeutische Behandlungsansätze Klassische Massage - Unterwasserstrahlmassagen - Bindegewebsmassage - Manuelle Lymphdrainage - Akupunktur und Akupressur.- 3.3.3 Thermo- und Kryotherapie Herkunft und Wirkung der Peloide (Moor, Fango) -Sauna - Kältebehandlungen.- 3.3.4 Medizinische Bäder und Kneipp-Anwendungen. Thermalbäder - Allgemeines zu den Wirkungen und Anwendungsformen von Wannenbädern - Spezielle Bäderwirkungen - Kneipp-Hydrotherapie.- 3.3.5 Elektrotherapie mit nieder- und hochfrequenten Strömen Galvanisation und Iontophorese - Reizstromtherapie - Interferenzstromtherapie (Nemectrodyn) - Hochfrequenzwärmetherapie (Kurz- und Mikrowelle) - Ultraschalltherapie - Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS).- 3.3.6 Weitere Behandlungsansätze im Rahmen einer Rheumakur Magnetfeldtherapie - Lasertherapie - Klima- und Lichttherapie - Radonbehandlung (spezielle Kurmittelanwendung) - Chirodiagnostik und -therapie (manuelle Medizin) - Ergotherapie - Diätetik im Rahmen eines stationären Heilverfahrens - Allgemeines zur Wirkung von Trinkkuren.- Literatur.- 4 Aktive Bewegungstherapie und Sport.- 4.1 Rückblick, Gegenwart und Perspektiven.- 4.2 Krankengymnast und Sporttherapeut.- 4.2.1 Ausbildung und Berufsbild.- 4.2.2 Berufsverband der Sporttherapeuten.- 4.3 Gesundheitsfördernde Trainingsergebnisse als Folge der morphologischen und z
Die ver{nderten Lebensbedingungen im modernen Industriezei-talter verlangeneine neue Einstellung zur Gesundheit. Ein-
gespannt in einen weltweiten Anpassungsvorgang ergibt sich
f}r fast jeden Menschen die Alternative, entweder diesen An-
passungsproze~ erfolgreich zu bestehen, oder einer Zivilisa-
tionskrankheit bzw. der m glichen Progredienz eines chroni-
schen Leidens zu erliegen. Die orthop{disch rheumatologische
Kurmedizin leistet in dieser Hinsicht einen wichtigen Bei-
trag und gewinnt durch die Zunahme in immer j}ngeren Lebens-
abschnitten relevant werdender degenerativer Ver{nderungen
unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Das vorliegen-
de Buch behandelt sozialmedizinische Gesichtspunkte ebenso
wie g{ngige Verfahren der Balneologie, der Physikalischen
Medizinsowie der Sporttherapie und Psychologie. Dabei wer-
den die Chancen einer aktiven Kur, welche vor allem auf das
Gesundheitsverhalten und die Motivation der Patienten ab-
zielt, besonders herausgestellt. Eine breite Darstellung
findet die Sport- und Bewegungstherapie. Schwerpunktm{~ig
wendet sich der Band an die mit der Kur befa~te [rzteschaft,
an physikalische Therapeuten. Krankengymnasten und Sportthe-
rapeuten, aber auch an die Sozialversicherungstr{ger und an
die f}r die Durchf}hrung von Kuren verantwortlichen Verwal-
tungen und Institutionen.