Die Umweltpolitik der Europäischen Union
-15 %

Die Umweltpolitik der Europäischen Union

 Taschenbuch
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 10,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783640168347
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
26.09.2008
Seiten:
36
Autor:
Andre Köhler
Gewicht:
66 g
Format:
210x148x2 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 1,7, Hochschule Schmalkalden, ehem. Fachhochschule Schmalkalden, Veranstaltung: Internationale Wirtschaftsbeziehungen, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Umweltschutz ist ein wichtiges Ziel der Europäischen Union und heutzutage mehr dennje imFokus des internationalen Interesses. Man kann keinesfalls behaupten, dass dem Schutz der Umwelt
innerhalb der Europäischen Gemeinschaft eine untergeordnete Rolle zukommt. Es wurde auch
durchaus rechtzeitig genug die Wichtigkeit dieses Themas erkannt, sodass man heutzutage von der
Europäischen Union schon umgangssprachlich als ,,Umweltunion"r sprechen kann.
Der Umweltpolitik im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft kommt deshalb eine solch
herausragende Bedeutung zu, da Umweltprobleme größtenteils intemationale Probleme darstellen, die
zumeist grenzüberschreitend auftreten. Anders als in anderen Politikbereichen ist, um eine wirksame
und effektive Politik aufdiesem Gebiet gestalten und umsetzen zu können, eine gemeinschaftsweite
Zusammenarbeit unerlässlich.
Die EU bildet zudem eine weltweit einzigartige Staatengemeinschaft. In keinem anderen Staatenbund
der Erde ist die rechtliche und wirtschaftliche Integration und Zusammenarbeit so stark ausgeprägt wle
in der EU. Dies äußert sich vor allem durch die Grundfreiheiten freier Warenverkehr,
Arbeitnehmerfreizügigkeit, Niederlassungsfreiheit, Dienstleistungsfreiheit und der freie
Zahlungsverkehr.a In Zusammenschlüssen wie der nordamerikanischen NAFTA, der
südamerikanischen MERCOSUR oder der asiatischen ASEAN wird nur eine Zusammenarbeit auf
wirtschaftlicher Ebene betrieben die sich oftmals am Vorbild der EU orientiert. Dies manifestien sich
dann in Freihandelszonen oder Zollunionen. Die Zusammenarbeit innerhalb der EU geht über diese
wirtschaftliche Komponente hinaus. Es ist hier im Laufe der Geschichte eine politische Union
entstanden, die in vielen Themenbereichen gemeinsame Politik macht und zudem einen gemeinsamen
Staatsapparat vorweisen kann. Eine effektive Umweltpolitik lässt sich in solch einer rechtlichen
Umgebung natürlich viel schneller, gezielter und wirksamer umsetzen als anderswo. Dies stellt einen
Grund daftr dar, warum die EU ein weltweiter Vorreiter in Sachen Umweltschutz ist.
Dabei war der Umweltschutz zu Beginn des europäischen Zusammenschlusses noch kein Thema
innerhalb des primären Gemeinschaftsrechts.