Der Einfluss deutscher Länder in der Europäischen Union

Eine exemplarische Konkretisierung an den Freistaaten Bayern und Sachsen
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639041682
Einband:
Paperback
Seiten:
136
Autor:
Flora Holder
Gewicht:
219 g
Format:
220x150x8 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die immer tiefer gehende Verflechtung der nationalen und europäischen Politik lässt die Rolle der deutschen Bundesländer in der Europäischen Union immer komplexer werden. Partizipations- und Einflussnahmemöglichkeiten gestalten sich immer schwieriger und müssen daher von den Ländern in formeller und informeller Weise wahrgenommen werden. Diese Arbeit betrachtet die Entwicklung und die Möglichkeiten der Länder seit dem Vertrag von Amsterdam, welcher am 01. Mai 1999 in Kraft getreten ist und ein Abkommen zur Änderung, Modifizierung und Ergänzung bestehender Verträge und Rechtsakte der Europäischen Union, darstellt. Hieraus ergibt sich eine Fragestellung, die im Wesentlichen klären soll, an welchen Stellen in der Europäischen Union die Länder einen Einfluss auf den politischen Prozess haben, wie weit reichend ihre Kompetenzen sind und welches die effektivste Art der Beteiligung darstellt.