Texthaftigkeit von Hypertext

 Taschenbuch
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783638914888
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
25.02.2008
Seiten:
44
Autor:
Bianca Meyer
Gewicht:
49 g
Format:
210x149x7 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,8, Universität Bielefeld, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet wird mehr und mehr zu einer der einflussreichsten Informationsquellen.Das neue Medium bietet Produzenten und Rezipienten ganz neue Möglichkeiten derInformationsdarbietung: Hyperlinks, Bilder, Musik, Videos. Dargeboten werden dieseInhalte alle im Browser mit Hilfe der Auszeichnungssprache html HypertextMarkup Language. Eine Definition von Markup Language (Auszeichnungssprache)ist relativ einfach zu geben, aber was genau bedeutet Hypertext und wie wird er inder Wissenschaft gesehen?In der hier vorliegenden Arbeit möchte ich die beiden Objekte Text und Hypertexteinander gegenüberstellen und herausarbeiten, inwieweit die beiden sich ähneln undwelche Zusammenhänge zwischen ihnen bestehen. Die Hauptfrage, die ich klärenmöchte ist: Wie viel Text steckt wirklich im Hypertext ?Dafür gilt es zunächst einmal zu klären, was überhaupt Text ist und was Hypertext.Ich erläutere in Kapitel 2 mehrere wissenschaftliche Ansätze für Definitionen vonText. Im 3. Kapitel werden dann prototypische Merkmale von Hypertext vorgestellt.Dabei lege ich ein besonderes Augenmerk auf Unterschiede gegenüber denDefinitionen aus Kapitel 2. Danach analysiere ich beruhend auf einer der dreiTextdefinitionen2 im 4. Kapitel einen Roman (als Beispiel für einen Text) und eineInternetseite (als Beispiel für einen Hypertext). Die Ergebnisse dieser Analyse werdeich vergleichen, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Text und Hypertextherauszuarbeiten und um deutlich zu machen, inwiefern ein Hypertext ein Text istund inwiefern nicht.1 Auszeichnungssprachen fügen gegebenen Informationen Meta-Informationen hinzu. In html gibt es zum Beispiel den strukturierenden p//p-Tag, der anzeigt, wo in einem Text ein Absatz beginnt bzw. endet. Die Information Absatz wird also hinzugefügt.2 Ich arbeite mit einer Textdefinition (und nicht mit einer Hypertextdefinition) weiter, da ich herausarbeiten möchte, wie viel Text im Hypertext steckt und nicht umgekehrt.