8,99 €*
Die Gründung des Deutschen Museums

Die Gründung des Deutschen Museums

 Taschenbuch
Sf Besorgungstitel | Versandkostenfrei
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lst. für Geschichte), Veranstaltung: Kulturkrise um 1900, Sprache: Deutsch, Abstract: "Wir leben im Prinzip von der Substanz und deshalb müssen wir in die neuen Technologien geistig und emotional viel mehr investieren - Diese Worte des Ministerpräsidenten Stoiber anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum hundert jährigen Bestehen des Deutschen Museums sprechen hier eine deutliche Sprache: Die Substanz, hier im Sinne von Technik gemeint , muss noch stärker gefördert werden. Geist und Gefühl, gewöhnlich Wesenzüge künstlerischer Produktion, müssten demnach vermehrt technischen Objekten zugeordnet werden.
Eine solche Aussage wirkt vor den historischen Gegebenheiten der Gründung des Deutschen Museums ungemein passend. Denn dieses Muster des sich hier andeutenden Spannungsbogens zwischen Kultur und Technik ist ein wichtiger Ausgangspunkt für die 1903 erfolgte Gründung des Deutschen Museums von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik .2 Das Augenmerk dieser Arbeit liegt in der Hauptsache daher auf den Zeitraum zwischen 1903 bis 1914.
Entsprechend erfolgte die Auswahl der Literatur für die vorgelegte Arbeit : Aus der vorhandenen Vielfalt der Sekundärliteratur stachen im Besonderen die fundierten Analysen Mayerhöfers und Menzels hervor; das verwendete Quellenmaterial stammt zum großen Teil vom Deutschen Museum selbst . Zur Abrundung wird ebenfalls auf Zeitungsartikel, die sich mit dem Jubiläum des Museums befassen, verwiesen.
Im Folgenden wird die Gründung des Deutschen Museums behandelt , indem zunächst das Zusammenwirken persönlicher und gesellschaftlicher Interessen aufgezeigt wird. Die Konsequenzen dieses fruchtbaren Zusammenwirkens von den ersten Schritten bis hin zur Realisierung der Pläne stehen danach im Zentrum der Betrachtung. Im Weiteren werden das Deutsche Museum und seine Rezeption durch Förderer und Besucher verdeutlicht , um es danach in den größeren Rahmen, dem des Nationalismus und des Streites, um den Kulturwert der Technik zu stellen. Mit einem Resümee findet die Arbeit ihren Abschluss.

Produktdetails

Autor: Felix Hessmann
ISBN-13: 9783638679688
ISBN: 3638679683
Einband: Taschenbuch
Seiten: 32
Gewicht: 60 g
Format: 210x148x2 mm
Sprache: Deutsch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Felix Hessmann
ISBN-13:: 9783638679688
ISBN: 3638679683
Verlag: GRIN Publishing
Gewicht: 60g
Seiten: 32
Sprache: Deutsch
Auflage 07001, 1. Auflage.
Sonstiges: Taschenbuch, 210x148x2 mm