"Natalie - Endstation Babystrich" - Kein zufälliger Quotenerfolg

 Taschenbuch
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

35,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783638675277
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
32
Autor:
Marike Schmidt-Glenewinkel
Gewicht:
60 g
Format:
211x149x2 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 2,0, Universität Hamburg (SLM I und II, Sprache, Literatur und Medien), Veranstaltung: Fernsehfilm - TV-Movie, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit sollen am Beispiel des TV-Movies Natalie Endstation Babystrich idealtypische Merkmale und Charakteristika dieser Art des Fernsehfilms herausgearbeitet werden. Im zweiten Teil der Arbeit werden durch die Analyse des Filmanfangs und ausgewählter Sequenzen Erzählstrategien und Dramaturgie eines TV-Movies verdeutlicht.
Dieser TV-Movie wurde ausgewählt, da er eine große Bandbreite an spezifischen TV-Movie Merkmalen aufweist, sowie eine große Resonanz beim Publikum fand.
Der Film entstand in den Anfangsjahren der Eigenproduktionen von kommerziellen Fernsehsendern. Die Erstausstrahlung am 23.11.1994 bei Sat.1 sahen über acht Millionen Menschen. Der TV-Movie war so erfolgreich, dass bis heute vier weitere Teile der Natalie Reihe folgten.
Im Folgenden wird ein Einblick in die Entstehungsgeschichte von TV-Movies in Deutschland gegeben.
Der Hauptteil der Arbeit untersucht die Auswirkungen von kommerzieller Ausrichtung auf die Darstellung, Themenwahl und Erzählstrategie.