Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die normative Ethik des Utilitarismus - eine Darstellung und kritische Bewertung

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783638630672
Einband:
Ebook
Seiten:
10
Autor:
Conrad Maul
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,3, Technische Universität Dresden (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Du sollst nicht töten!, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungAuf den Utilitarismus, in seiner Form,...
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,3, Technische Universität Dresden (Institut für Philosophie), Veranstaltung: "Du sollst nicht töten!", 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungAuf den Utilitarismus, in seiner Form, die am weitesten ausgearbeitete und doch die umstrittenste Variante der konsequenzialistischen Ethik, soll der Fokus dieser Arbeit liegen. Seit etwa hundert Jahren international diskutiert , muss sich diese normative Ethik auch der kritischen Bewertung dieser Darstellung unterziehen. Zunächst sollen die Grundlagen des Utilitarismus nähergebracht werden, indem die Elemente dieser Ethik, in seiner rein klassischen Form, aufgeführt und erläutert werden sollen. Des weiteren soll der Übergang von den theoretischen Vorteilen zu den entstehenden Defiziten in der Praxis hergestellt werden, um daraus, das Fazit dieser Arbeit ziehen zu können. Inwieweit dies gelingt, bleibt, indessen abzuwarten.