51,95 €*
Schmerzensgeld für nahe Angehörige

Schmerzensgeld für nahe Angehörige

Rechtsvergleichende Sammlung und Erörterung von Gerichtsurteilen zur Veranschaulichung möglichst vieler denkbarer Schadensfälle
 Taschenbuch
Sf Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
Inhalt: Schmerzensgeld für nahe Angehörige - Besondere Schadensfälle (Schock- und Trauerschäden) - Aufarbeitung der Rechtsprechung nach Gruppen von nahen Angehörigen (Kernfamilie - weitere Verwandte - Nicht-Verwandte) und nach Ländern (Österreich, Deutschland, Schweiz, England und Frankreich) - Haftungsausuferung wider Haftungsbegrenzung.
Dieses Buch beschäftigt sich mit der Rechtsprechung zum Thema Schmerzensgeld für nahe Angehörige. Eine intensive Fallbesprechung schließt an die Darlegung der wichtigsten Gerichtsentscheidungen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, England und Frankreich an. Es gibt drei Überkapitel: Die Kernfamilie, weitere Verwandte und Nicht-Verwandte. Für die Fortentwicklung der österreichischen (aber auch der deutschen) Rechtsprechung ist die eingehende Fallanalyse unabdingbar: Die Haftungsbegrenzung bei Schock- und Trauerschäden durch die enge Nahebeziehung (nahe Angehörigeneigenschaft) wird einer strengen Prüfung unterzogen. Denn einerseits darf die Rechtsprechung nicht zu weit gehen und muss eine befürchtete Klageflut bewältigen können und andererseits stellt sich in Österreich noch die Frage nach der Möglichkeit einer Haftungserweiterung unabhängig vom Verschuldensgrad des Schädigers. Das Buch ist aufgrund der Alltagsrelevanz eines sehr emotionalen Themas für ein breiteres Leserpublikum und nicht nur als Fachbuch für Juristen geeignet.

Mehr zum Thema

    Österreich; Rechtsgeschichte; Gruppen von nahen Angehörigen; Haftungsbegrenzung; Schock; Trauerschäden

Produktdetails

Autor: Anita Maria Spandl
ISBN-13: 9783631637135
ISBN: 3631637136
Einband: Taschenbuch
Seiten: 208
Gewicht: 285 g
Format: 208x146x15 mm
Sprache: Deutsch
Autor: Anita Maria Spandl
Anita Maria Spandl, Studium der Rechtswissenschaften in Graz; Auslandsaufenthalt in Athen; Forschung in Graz und Wien; Promotion 2007; Förderpreis für ihre Dissertation 2008; Publikation Schmerzengeld für Schock- und Trauerschäden 2009; nach Gerichtspraxis Mitarbeiterin einer Rechtsabteilung.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Anita Maria Spandl
ISBN-13:: 9783631637135
ISBN: 3631637136
Erscheinungsjahr: 03.05.2012
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 285g
Seiten: 208
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x146x15 mm