Historische Entwicklungslinien des Verhältnisses von Realschule und Technischer Bildung

Von den Anfängen bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

101,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631325124
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.12.1997
Seiten:
496
Autor:
Wilfried Schlagenhauf
Gewicht:
648 g
Format:
208x146x30 mm
Serie:
4, Freiburger Beiträge zu Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt: Begriffsklärung: Technik/Technologie, Technische Bildung/Technikunterricht, Realschule - Die Vorgeschichte der Realschule - Realschule und Technische Bildung in der (Früh-)Aufklärung - Arbeits- und Industrieschulen, Philanthropismus und Neuhumanismus - Entwicklung der Real- und Mittelschulanstalten im 19. Jahrhundert - Knabenhandfertigkeits-, Werk- und Arbeitsunterricht - Technische Bildung im mittleren Schulwesen (Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts).
Schon nach den bisherigen Erkenntnissen der erziehungsgeschichtlichen Forschung ist eine enge Verbindung von Realschulidee und technischer Bildung zumindest in frühen Ausprägungen anzunehmen. Bisher wurde diesem Zusammenhang wenig Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl erst auf der Grundlage der Klärung historischer Entwicklungslinien ein Zugang zu einer genaueren und begründeteren Bestimmung des heutigen Verhältnisses von Realschule und Technikunterricht zu gewinnen ist. Der Verfasser macht die vielfältigen Beziehungen sichtbar, die zwischen der Entwicklung der Realschule und der Entwicklung einer allgemeinen technischen Bildung bestehen, schließt entscheidende Lücken in der Aufarbeitung der Realschulgeschichte und weist eine Fülle von bedeutsamen Begründungslinien und Konzepten zur technischen Bildung auf, die in der fachgeschichtlichen Forschung bisher teilweise keine oder nur rudimentäre Beachtung gefunden haben.