Das deutsche Insiderstrafrecht unter Berücksichtigung strafrechtlicher Konsequenzen für Kreditinstitute und prozessualer Durchsetzung

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

56,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631324851
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.12.1997
Seiten:
146
Autor:
Peter A. Peters
Gewicht:
240 g
Format:
211x151x13 mm
Serie:
6 6 6, Bielefelder Rechtsstudien Bielefelder Rechtsstudien Bielefelder Rechtsstudien
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt: Rechtsgut des Insiderrechts - Insiderpapiere - Insider - Insiderinformation - Merkmal der Kursrelevanz - Strafrechtliche Konsequenzen für Banken - Überwachung und Durchsetzung des Insiderrechts.
Die Arbeit beschäftigt sich mit den Konsequenzen des neuen deutschen Insiderstrafrechts. Durch die Darstellung und die rechtliche Analyse der einzelnen Tatbestandsmerkmale werden die Erfassungs- und Nachweisprobleme bei der Verfolgung von Insiderstraftaten aufgezeigt. Ein gesondertes Kapitel behandelt die strafrechtlichen Konsequenzen der Kreditinstitute. In diesem Zusammenhang steht die Lösung auftretender Interessenkollisionen im Vordergrund.