49,95 €*
Nationaler Stil und europäische Dimension in der Musik der Jahrhundertwende

Nationaler Stil und europäische Dimension in der Musik der Jahrhundertwende

 Taschenbuch
Sf Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Gegenstand dieser Sammlung bilden überarbeitete Referate der Konferenz zum Thema "Nationaler Stil und europäische Dimension in der Musik der Jahrhundertwende", die 1989 in Florenz stattfand. Obwohl der Band sich weitgehend auf den Anfang dieses Jahrhunderts konzentriert, besitzt er gegenwärtige Aktualität, da Nationalgefühle in letzter Zeit wieder stärker hervortreten.Mit Beiträgen von R. Stephan, W. Seidel, D. Gojowy, D. Christoff, H. de la Motte-Haber, E. Sedak, F. Nicolodi, A. Riethmüller, C. M. Schmidt, C. Roy, S. Döring, J. Stenzl, M. Garn.
99
Die Idee des Nationalen dringt erst spät, nämlich im 18. Jahrhundert, in die Musikgeschichte ein. Nationale Idiome konnten der stilistischen Differenzierung dienen, ohne zunächst den Gedanken an einen universell geltenden Stil auszuschließen. Um 1900 hatte sich der darin enthaltene Widerspruch zugespitzt. Die Hegemonie, die ein Stil beanspruchte, wurde in Frage gestellt. Nationale Bestrebungen von Komponisten führten zur Auflösung eines Universalstils und wirkten damit bei der Entstehung der Neuen Musik mit. Nationales Denken und Nationalgefühl kulminierten grundsätzlich um diese Zeit. Die musikgeschichtliche Entwicklung korrespondiert mit den Veränderungen im allgemeinen Bewusstsein. Musikalisch ist es dennoch schwer, einen Nationalstil zu definieren. Die divergierenden musikalischen Ansätze, die außerdem von dem jeweiligen Personalstil eines Komponisten durchkreuzt werden, versucht der vorliegende Band sichtbar zu machen.

Mehr zum Thema

    Musikgeschichte

Produktdetails

Autor: Helga de la Motte-Haber
ISBN-13: 9783534265237
ISBN: 3534265238
Einband: Taschenbuch
Seiten: 164
Gewicht: 246 g
Format: 211x139x17 mm
Sprache: Deutsch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Helga de la Motte-Haber
ISBN-13:: 9783534265237
ISBN: 3534265238
Erscheinungsjahr: 01.06.2016
Verlag: wbg academic
Gewicht: 246g
Seiten: 164
Sprache: Deutsch
Auflage Sonderausgabe der 1. Auflage 1991
Sonstiges: Taschenbuch, 211x139x17 mm