74,95 €*
Griechische Mythologie und frühes Christentum

Griechische Mythologie und frühes Christentum

 Taschenbuch
Sf Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Das Verhältnis der Christen der ersten drei Jahrhunderte zur göttergläubigen Intelligenz sowie zum Religionsverständnis ihrer heidnischen Umwelt wird in diesem Band anhand der geistigen Auseinandersetzung der frühen Christen mit den griechischen Mythen erörtert. Altertumswissenschaftler, Religionswissenschaftler und Theologen entwerfen in achtzehn Beiträgen ein vielschichtiges Bild dieser Auseinandersetzung, die sich keineswegs nur auf Ablehnung der heidnischen Mythen beschränkte.Mit Beiträgen von: M. Fuhrmann, J. N. Bremmer, K. Brodersen, K. Rosen, W. Seyer, R. Ziegler, J. Dresken-Weiland, F. Siegert, D. Dormeyer, W. Burkert, Chr. Gnilka, Chr. Markschies,W. Geerlings, H. Scholten, St. Vanderheijden, B. Oehl, R. von Haehling und J. Rüpke.
99
Der christliche Umgang mit den mythischen Geschichten der Antike ist ein bisher wenig beachtetes Forschungsfeld. Dabei lässt sich gerade am Beispiel der Mythen die Auseinandersetzung zwischen Christen und Heiden in der Spätantike mentalitätsgeschichtlich besonders anschaulich nachvollziehen. Die christliche Haltung gegenüber dem Mythos erschöpfte sich nämlich nicht in kategorischer Ablehnung, vielmehr entfalteten manche der alten Erzählungen in christlicher Literatur und Kunst eine neue Lebendigkeit, nachdem man sie einer christlichen 'Mythenkorrektur' unterzogen hatte. Diese Umdeutung heidnischer Mythen konnte so weit gehen, dass sie geradezu als Bild für die Wahrheit der christlichen Lehre verwendet wurden; andererseits konnten heidnische und christliche Elemente aber auch unverbunden und ohne Bezug nebeneinander stehen. Insgesamt zeigen die Beiträge des vorliegenden Bandes, dass die spannende Diskussion um das Wesen des Mythos keineswegs abgeschlossen ist.

Mehr zum Thema

    Altertum; Antike; Mythologie; Frühchristentum / Urchristentum; Urchristentum; Urgemeinde; Urkirche; Christentum; Weltreligionen / Christentum; Antike; Götter

Produktdetails

Autor: Raban Haehling
ISBN-13: 9783534263318
ISBN: 3534263316
Einband: Taschenbuch
Seiten: 401
Gewicht: 596 g
Format: 221x144x30 mm
Sprache: Deutsch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Raban Haehling
ISBN-13:: 9783534263318
ISBN: 3534263316
Erscheinungsjahr: 01.12.2015
Verlag: wbg academic
Gewicht: 596g
Seiten: 401
Sprache: Deutsch
Auflage Sonderausgabe der 1. Auflage 2005
Sonstiges: Taschenbuch, 221x144x30 mm, 20 schwarz-weiße Abbildungen