Städte im europäischen Raum

Verkehr, Kommunikation und Urbanität im 19. und 20. Jahrhundert
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

51,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783515093378
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
27.04.2009
Seiten:
274
Autor:
Ralf Roth
Gewicht:
604 g
Format:
248x178x25 mm
Serie:
9, Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Rezension". die spürbare Lust auf ein breiteres Europaverständnis machen den Band zu einem wichtigen Buch." "Die Beiträge zeigen sehr anschaulich und auf hohem wissenschaftlichen Niveau die Vielschichtigkeit kommunikativer Beziehungen in der räumlichen Perspektive und ihre Einflsse auf die Entwicklung des europäischen Städtewesens."
Die Städtelandschaft Europas ist seit alters her auf vielfache Weise miteinander verbunden. Über Jahrhunderte hinweg entstand ein dicht gewebtes Verkehrs- und Kommunikationsnetz, das als materieller Träger für den Austausch von Personen, Gütern und Informationen dient. Doch darauf beschränkten sich die Verbindungen zwischen den Städten nicht. Es bestehen oft wenig berücksichtigte informelle Beziehungen zwischen Personengruppen, die manchmal eine europäische Dimension erlangten. Wie also sahen der Verkehr, die Kommunikation und der Austausch von Städten im europäischen Raum aus, was hatten sie an Infrastruktur zur Voraussetzung, und wie trug diese Vernetzung zur Entwicklung der Städte bei? Diese und viele andere Fragen werden in den Beiträgen des Buches an Städten wie Petersburg und Berlin oder Lissabon und Czernowitz exemplarisch diskutiert.