Die Wirtschaft

Einführung in die Volks-und Betriebswirtschaftslehre
 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783409601115
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
01.01.1975
Seiten:
352
Autor:
Werner Kirsch
Gewicht:
612 g
Format:
247x177x24 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

1. Gegenstand und Fragestellungen der Wirtschaftswissenschaften.- 1.1 Grundtatbestände der Wirtschaftswissenschaften.- 1.11 Wirtschaften als Handhabung der Knappheit.- 1.111 Die Befriedigung menschlicher Bedürfnisse.- 1.112 Konsum und Produktion von Gütern.- 1.113 Der Einsatz knapper Ressourcen.- 1.114 Das ökonomische Prinzip.- 1.12 Arbeitsteilung und wirtschaftliche Transaktionen.- 1.121 Die Vorteile der Arbeitsteilung.- 1.122 Tausch und Preis.- 1.123 Geld als gesetzliches Zahlungsmittel.- 1.124 Arten ökonomischer Transaktionen.- 1.13 Der Güter-und Geldkreislauf.- 1.131 Der Güterstrom.- 1.132 Der Geldstrom.- 1.133 Das Kreislaufmodell.- 1.2 Systeme, Entscheidungen und Methoden im Mittelpunkt der Wirtschaftswissenschaften.- 1.21 Das Denken in Systemen.- 1.211 Steuerung und Regelung von Systemen.- 1.212 Die Hierarchie von Systemen.- 1.213 Die Wirtschaftseinheiten als Systeme.- 1.22 Wirtschaftliche EntScheidungsprozesse.- 1.221 Beispiele wirtschaftlicher Entscheidungsprozesse.- 1.222 Ablauf von EntScheidungsprozessen.- 1.223 Entscheidungsprozeß und Systemsteuerung.- 1.224 Interdependenz und Koordination von Entscheidungen.- 1.23 Methoden in EntScheidungsprozessen.- 1.3 Die Konzeption dieses Buches.- 1.31 Aufgabenstellung.- 1.32 Einheitliche Behandlung von Volks-und Betriebswirtschaftslehre.- 1.33 Der Gang der Untersuchung.- 2. Menschen und soziale Systeme im Wirtschaftsgeschehen.- 2.1 Der wirtschaftende Mensch als Entscheider.- 2.11 Der Homo oeconomicus.- 2.111 Der Homo oeconomicus als rational entscheidender Mensch.- 2.112 Die Annahmen.- 2.113 Die Entscheidungsregeln.- 2.114 Kritik des Homo oeconomicus.- 2.12 Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen des menschlichen Entscheidungsverhaltens.- 2.121 Das SOR-Paradigma.- 2.122 Die Persönlichkeit.- 2.123 Motivation.- 2.124 Lernen.- 2.125 Wahrnehmung.- 2.13 Ablauf und Determinanten menschlichen Entscheidungs verhaltens.- 2.131 Routinemäßiges Verhalten und echtes Problemlösen.- 2.132 Der Einfluß der beschränkten Informationsverarbeitungskapazität.- 2.133 Intraindividuelle Konflikte und Suchverhalten.- 2.134 Der Einfluß kognitiver Dissonanz.- 2.14 Entscheidungsinterdependenzen.- 2.141 Die Berücksichtigung von Entscheidungsinterdependenzen bei der Individualentscheidung...- 2.142 Anpassung und Manipulation.- 2.143 Macht.- 2.2 Soziale Beziehungen, wirtschaftliche Transaktionen und Märkte.- 2.21 Soziale Beziehungen.- 2.22 Wirtschaftliche Transaktionen.- 2.221 Arten von Transaktionen.- 2.222 Normative, erzwungene und utilitaristische Trans aktionen.- 2.23 Utilitaristische Transaktionen als Gegenstand von Verhandlungen.- 2.24 Märkte.- 2.241 Arten von Märkten.- 2.242 Die Marktformen.- 2.243 Vollkommene und unvollkommene Märkte.- 2.25 Der Marktmechanismus bei vollkommenem Wettbewerb.- 2.251 Nachfrage, Angebot, Preisbildung.- 2.252 Die dezentrale Koordination.- 2.253 Der vollkommene Wettbewerb als Ideal.- 2.3 Organisation, Gesellschaft, Staat und Volkswirtschaft.- 2.31 Merkmale von Organisationen.- 2.311 Arbeitsteilige Aufgabenerfüllung.- 2.312 Verfassung.- 2.313 Soziale Differenzierung und Integration.- 2.32 Teilnahme und Mitgliedschaft in Organisationen.- 2.321 Arten sozialer Bindungen in Organisationen.- 2.322 Anreiz-Beitrags-Theorie.- 2.33 Steuerung von Organisationen.- 2.331 Entscheidungsebenen.- 2.332 Das politische System der Organisation.- 2.34 Gesellschaft, Volkswirtschaft und Staat.- 2.341 Der Begriff der Gesellschaft.- 2.342 Die Volkswirtschaft als funktionales Subsystem der Gesellschaft.- 2.343 Staat und Gesellschaft.- 2.4 Der Wirtschaftskreislauf.- 2.41 Der Wirtschaftskreislauf in der geschlossenen Volkswirtschaft ohne staatliche Aktivität.- 2.411 Leistungs-und Zahlungsströme.- 2.412 Volkseinkommen und Sozialprodukt.- 2.413 Die Spartätigkeit der Haushalte.- 2.414 Die Investitionstätigkeit der Unternehmungen.- 2.42 Der Wirtschaftskreislauf in der geschlossenen Volkswirtschaft.- 2.43 Der Wirtschaftskreislauf in der offenen Volkswirtschaft.- 2.44 Der Wirtschaft
Das vorliegende Buch ist ein Ergebnis der Bemiihungen der Autoren, Ent wiirfe fUr die Drehbiicher und das Begleitmaterial fUr den Kurs "Volks und Betriebswirtschaftslehre" im Rahmen des Telekollegs II zu erstellen. Die yom Siidwestfunk Baden-Baden produzierten 26 Lektionen dieses Kurses werden in mehreren Uindern der Bundesrepublik Deutschland sowie im deutschsprachigen Ausland gesendet. Unsere Grundkonzeption fiir die Fernsehkurse gefiel zumindest uns so gut, daB wir sie auch fiir das vorliegende Buch beibehielten. Sie wurde allerdings in einigen wesentlichen Punkten erweitert und erganzt. Drei Gesichtspunkte charakterisieren die zugrundeliegende Konzeption: (1) Die Grundziige der Volkswirtschaftslehre und der Betriebswirtschafts lehre werden im Rahmen eines einheitlichen begrifflichen Bezugs rahmens dargestellt. (2) 1m Mittelpunkt stehen die wirtschaftlichen Entscheidungsprobleme, mit denen sich Politiker und Fiihrungskrafte im Staat und in den einzelnen Betrieben normalerweise konfrontiert sehen. (3) Die Darlegungen beziehen Konzeptionen und Ergebnisse von Nachbar disziplinen wie der Psychologie, der Soziologie und der Politikwissen schaft mit ein, soweit sie fUr die Erklarung der wirtschaftlichen Ent scheidungen im Staat und Betrieb und fUr die Losung wirtschaftlicher Entscheidungsprobleme niitzlich erscheinen.