Betriebsvereinbarungen

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

85,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783406691690
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.08.2016
Seiten:
633
Autor:
Nathalie Oberthür
Gewicht:
1206 g
Format:
246x169x40 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Betriebsvereinbarungen stellen - neben Arbeits- und Tarifvertrag - einen der wichtigsten Regelungsbereiche auf betrieblicher Ebene dar.Auf eine Einführung zu den rechtlichen Grundlagen (Rechtsnatur, Arten und Wirkung von Betriebsvereinbarungen, Nachwirkung, Mitbestimmungsrechte) folgt die Darstellung der verschiedenen Gruppen von Betriebsvereinbarungen (BV).
Behandelt werden BVen zu folgenden Bereichen:
- Betriebliche Organisation
- Betriebliche Ordnung
- Arbeitszeit
- Vergütung und Vergütungssysteme
- Nutzung technischer Einrichtungen
- Urlaub
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Verhütung von Arbeitsunfällen/Gesundheitsschutz
- Sozialeinrichtungen
- Betriebliches Vorschlagswesen
- Betriebliche Altersversorgung
- Personelle Mitbestimmung
- Wirtschaftliche Angelegenheiten
Auf eine kurze Einführung zu den Einzelthemen folgen dann jeweils die zugehörigen Muster.
Vorteile auf einen Blick
- geschlossene Darstellung zu den rechtlichen Grundlagen von Betriebsvereinbarungen
- Muster zu fast allen Regelungsbereichen
- viele Praxishinweise zu Alternativregelungen
Zur Neuauflage
Der schnelle technologische Wandel, erste Reaktionen auf "Arbeit 4.0", Änderungen bei der betrieblichen Altersversorgung und viele weitere Modifikationen durch die betriebliche Praxis haben die Neuauflage erforderlich gemacht.
Zu den Autoren
Bei den Autoren handelt es sich um erfahrene Praktiker aus der Richterschaft und überwiegend der Anwaltschaft.
RAin Dr. Patrizia Chwalisz; RAin Nicole Engesser Means; RA Dr. Sebastian Frahm; RA Dr. Rüdiger Helm; Vors. Richter am LAG Dr. Jochen Kreitner; RAin Dr. Nathalie Oberthür; RAin Dr. Andrea Panzer-Heemeier; RA Jan-Marcus Rossa; RA Dr. David Schneider; RA Dr. Stefan Seitz; RA Dr. Joachim Trebeck; RA Dr. Marc Werner; RA Gerald Wiedebusch.
Zielgruppe
Für Unternehmen und Personalabteilunge, Betriebsräte, Arbeitgebervereinigungen, Gewerkschaften, im Arbeitsrecht beratende Anwälte, Gerichte.