Das Christentum

Geschichte, Glaube, Ethik
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

8,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783406679131
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
21.08.2015
Seiten:
128
Autor:
Kurt Nowak
Gewicht:
119 g
Format:
180x118x10 mm
Serie:
2070, Beck Reihe C. H. Beck Wissen
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Dieses Buch bietet einen sachkundigen und lebendigen Überblick über die zweitausendjährige historische Entwicklung des Christentums von den Anfängen bis zur Gegenwart und vermittelt anschaulich die wesentlichen Kenntnisse über Grundlagen, Inhalte und Formen des christlichen Glaubens und geht auf die Grundfragen der christlichen Ethik ein. Die sorgfältig ausgewählten Quellenzitate vergegenwärtigen den Reichtum und die historische Tiefendimension dieser Weltreligion.
Vorwort
I. Entstehung und historische Entwicklung

des Christentums

1. Religionsgeschichtlicher Hintergrund

2. Jesus von Nazareth

3. Ausbreitung und Aufstieg des Christentums in

der antiken Welt

4. Erben des Imperiums

5. Oriens Christianus

6. Christliches Abendland

7. Spätmittelalter und Reformation

8. Neuzeitlich-modernes Christentum

II. Christlicher Glaube: Grundlagen, Inhalte, Formen

1. Das Neue Testament

2. Glaubensbekenntnisse, Dogmen

3. Die Kirche

4. Strukturen des Glaubens

5. Gottesdienst

6. Der religiöse Kalender

7. Heilige Personen, heilige Orte

8. Christliche Kunst

III. Ethik und Lebenswelt

1. Christsein in der Welt

2. Christliche und nichtchristliche Ethik

3. Individual- und Sozialethik

4. Arbeit, Wirtschaft, Soziales

5. Politische Herrschaft

6. Gerechtigkeit und Recht

7. Kirche und Gesellschaft

8. Zukunftsgestaltung

Weltstatistik der Religionen

Auswahlbibliographie

Personenregister
Dieses klar und lebendig geschriebene Buch schildert die Entwicklung des Christentums von den Anfangen bis zur Gegenwart. Gleichzeitig vermittelt es die wesentlichen Kenntnisse uber Grundlagen, Inhalte und Formen des christlichen Glaubens und geht auf die Grundfragen der christlichen Ethik ein. Die sorgfaltig ausgewahlten Quellenzitate vergegenwartigen den Reichtum und die historische Tiefendimension dieser Weltreligion.