95,19 €*
Phenomenology of Suicide
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Phenomenology of Suicide

Unlocking the Suicidal Mind
 eBook
Sf Sofort lieferbar
Secularization of suicide.- Phenomenology of suicide.- A phenomenological approach to suicidal mental life.- Neurodevelopmental perspectives in suicide risk.- Feelings and Intersubjectivity in suicide.- Empathy  and emotional disconnection in difficult and uneasy situations: facing the suicidal individual.- Attachment theory and suicide risk.- Emotional dysregulation and suicide risk.- Countertransference with suicidal individuals.- Dissociation and therapeutic alliance.- Collaborative approach with suicidal wishes.- Getting to know survivors of suicide.- Experience of a serious suicide attempt.- Psychotherapy with suicidal patients - Edwin Shneidman.
This book will help the reader to understand the suicidal mind from a phenomenological point of view, shedding light on the feelings of suicidal individuals and also those of clinicians. In accordance with the importance that the phenomenological approach attaches to subjectivity and sense of self as the starting points for knowledge, emphasis is placed on the need for the clinician to focus on the subjective experiences of the at-risk individual, to set aside prior assumptions, judgments, or interpretations, and to identify ways of bridging gaps in communication associated with negative emotions. The vital importance of empathy is stressed, drawing attention to the insights offered by neuroimaging studies and the role of mirror neurons in social cognition.

Mehr zum Thema

    Klinische Psychologie; Psychologie / Klinische Psychologie; Krankenpflege; Pflege / Krankenpflege; Psychiatrie - Psychiater; Psychische Erkrankung / Störung; Störung (psychologisch); Psychologie / Emotionen, Sexualität; Psychologie / Person, Persönlichkeit, Ich-Psychologie; MEDICAL / Psychiatry / General; suicide risk; neuroimaging; social cognition; psychological pain; patient-doctor relationship; empathy; suicide prevention; mirror neurons

Produktdetails

Autor: Maurizio Pompili
ISBN-13: 9783319479767
ISBN: 3319479768
Einband: eBook
Seiten: 217
Sprache: Englisch
Editiert von: Maurizio Pompili
Maurizio Pompili, MD, PhD, is Associate Professor of Psychiatry and Professor of Suicidology in the Faculty of Medicine and Psychology, Sapienza University of Rome, Italy and also coordinator of the Suicide Prevention Center at Sant'Andrea Hospital in Rome. Dr. Pompili received his MD and completed his specialization in Psychiatry (both summa cum laude) from the Sapienza University of Rome and obtained his doctoral degree in Experimental and Clinical Neurosciences from the same university. He has been a visiting scientist at McLean Hospital, Harvard Medical School, USA, where he received a fellowship in psychiatry. In 2008 Dr. Pompili received the American Association of Suicidology's Shneidman Award for "Outstanding contributions in research in suicidology". He was the Italian representative of the International Association for Suicide Prevention (IASP) for 8 years and served as co-chair of the IASP Council of National Representatives. He is also a member of the International Academy for Suicide Research and the American Association of Suicidology. Dr. Pompili has published more than 300 papers on suicide, including original research articles, book chapters, and editorials. He has co-edited ten international books on suicide, including Evidence-Based Practice in Suicidology (Hogrefe & Huberr) and Suicide in the Words of Suicidologists (Nova). Maurizio Pompili is particularly active in collaborations with the Italian Ministry of Health and Italian Health Institute. His H-index is 32 (Scopus, September 2015).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Maurizio Pompili
ISBN-13:: 9783319479767
ISBN: 3319479768
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 3057 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 217
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1st ed. 2018
Sonstiges: Ebook, 9 schwarz-weiße und 2 farbige Abbildungen, 4 farbige Tabellen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.