Neuro-Psychopharmaka Antidepressiva, Phasenprophylaktika und Stimmungsstabilisierer

 Buch
Besorgungstitel| Lieferzeit:3-5 Tage I

169,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | ggf. zzgl. Versand
ISBN-13:
9783211836477
Einband:
Buch
Seiten:
969
Autor:
Peter Riederer
Gewicht:
1596 g
Format:
235xx mm
Serientitel:
Neuro-Psychopharmaka, Ein Therapie-Handbuch, Bd.3
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler.
Einblick in die grundlegenden Konzepte des "Depressions-Geschehens"Überblick über zugelassene sowie in der Forschung befindliche Medikamente
Behandlungsrichtlinien, Anwendung, Risiken, Interaktionen, Nebenwirkungen etc.
Auszug aus dem Inhalt: - Neurobiologische Grundlagen - Einteilung, Chemie, Indikationen von Antidepressiva und Stimmungsstabilisierern - Nicht-selektive Monoamin-Rückaufnahme-Inhibitoren (NSMRI) - Serotonin-selektive Antidepressiva (SSRI, DSA) - Noadrenalin-selektive Antidepressiva (NARI) - Serotonin-Noadrenalin-selektive Antidepressiva (SNRI, NaSSA) - Monoamin-Oxidase-Hemmer - Atypische Antidepressiva - Hypericum-Extrakt - Aminpräkursoren - Spezielle Therapiestrategien - Lithium - Carbamazepin/Valproat - Die Bedeutung des Gesamtbehandlungsplanes für die Behandlung affektiver Störungen - Therapeutisches Drug Monitoring von Antidepressiva - Übersichtstabellen - Sachverzeichnis
Nach Definition, Einteilung und Chemie werden in Band 3 Pharmakologie, Neurobiochemie/Wirkmechanismus sowie Klinik (Indikationen, Dosierung, unerwünschte Wirkungen, Interaktionen, Kontrolluntersuchungen, allgemeine Behandlungsrichtlinien) der trizyklischen und nicht-trizyklischen Antidepressiva sowie der Monoaminoxidase-Hemmer und der atypischen Antidepressiva abgehandelt. Auf die Kombinationstherapie MAO-Hemmer/trizyklische Antidepressiva, die Antidepressiva-Infusionstherapie, die Behandlung "therapieresistenter" Depressionen sowie die Rezidivprophylaxe mit Antidepressiva wird in speziellen Abschnitten eingegangen. Ein eigenes Kapitel ist Antidepressiva mit neuartigen Wirkmechanismen gewidmet. Neben den Aminpräkursoren werden die Phasenprophylaktika Lithium sowie Carbamazepin und andere Antikonvulsiva beschrieben.