44,00 €*
Gott als Projekt der Vernunft

Gott als Projekt der Vernunft

 Taschenbuch
Sf Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Ulrich Barth untersucht in seinem Buch die verschiedenen philosophischen Gedanken zum Gottesbegriff. Der Gottesbegriff hat einen doppelten Ursprung: Als konkrete Vorstellung gehört er in den Bereich gelebter Religion, als abstrakte Idee zählt er zum klassischen Themenbestand der Metaphysik. Die verschiedenen Fassungen des philosophischen Gottesgedankens spiegeln zugleich die wechselvolle Geschichte von Rationalitätsmodellen. Nur im Zusammenspiel mit solchen Diskursen erweist sich die Vernunft der Religion. Der Autor befaßt sich vornehmlich mit philosophischen Begründungsfragen. Den Schwerpunkt bilden Platon, Augustin, Kant und der Deutsche Idealismus sowie die kritische Zuordnung von Religion und Rationalität in der Moderne.

Mehr zum Thema

    Philosophie / Philosophiegeschichte; Religionsphilosophie; Theologie; Philosophie; Ethik; Ethos; Philosophie / Ethik; Christentum; Weltreligionen / Christentum

Produktdetails

Autor: Ulrich Barth
ISBN-13: 9783161486937
ISBN: 3161486935
Einband: Taschenbuch
Seiten: 518
Gewicht: 725 g
Format: 226x147x29 mm
Sprache: Deutsch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ulrich Barth
ISBN-13:: 9783161486937
ISBN: 3161486935
Erscheinungsjahr: 01.06.2005
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Gewicht: 725g
Seiten: 518
Sprache: Deutsch
Auflage 05001, 1. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 226x147x29 mm