104,00 €*
Die Konvergenz der Rechtssysteme im Recht der Aktionäre

Die Konvergenz der Rechtssysteme im Recht der Aktionäre

Bd.80, Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Ein Beitrag zur vergleichenden Corporate Governance in Zeiten der Globalisierung. Habil.-Schr. Univ. Düsseldorf 2004
 Buch
Sf Besorgungstitel | Versandkostenfrei
Die Schlagworte der Globalisierung, Internationalisierung und Europäisierung sind heute allgegenwärtig. In der juristischen Argumentation wird dabei auch oft von einer verstärkten Konvergenz der unterschiedlichen Rechtssysteme gesprochen. Allerdings lässt sich auch die Gegenthese vertreten, nach der eine internationale Angleichung des Rechts weder realistisch noch notwendig sei. Mathias M. Siems disktutiert, wie diese Frage für das Recht der Aktionäre zu beantworten ist. Dabei geht er zunächst auf das geltende Recht in Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, den USA, Japan und China ein. Anschließend untersucht er mögliche Einflussfaktoren für eine künftige Rechtsangleichung. Eine rechtspolitische Bewertung rundet den Band ab.

Produktdetails

Autor: Mathias M. Siems
ISBN-13: 9783161486685
ISBN: 3161486684
Einband: Buch
Seiten: 572
Gewicht: 1018 g
Format: 235xx mm
Sprache: Deutsch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Mathias M. Siems
ISBN-13:: 9783161486685
ISBN: 3161486684
Verlag: Mohr Siebeck
Gewicht: 1018g
Seiten: 572
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 235xx mm