44,00 €*
Transsexualität, Staatsangehörigkeit und internationales Privatrecht

Transsexualität, Staatsangehörigkeit und internationales Privatrecht

134 134, Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Entwicklungen in Europa, Amerika und Australien
 Taschenbuch
Sf Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
3
Dieses Buch geht auf ein Gutachten zurück, das vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht im April 2004 für das Bundesverfassungsgericht erstattet wurde. Anlaß war ein konkretes Normenkontrollverfahren, in dem das Gericht vor die Frage gestellt wurde, ob es mit dem Gleichheitssatz des Grundgesetzes vereinbar sei, daß nach dem deutschen Transsexuellengesetz nur deutsche Staatsbürger oder Personen mit deutschem Personalstatut den Antrag auf Anerkennung einer Geschlechtsumwandlung stellen dürfen.Im Ergebnis zeigt sich, daß die in Frage stehende Norm des deutschen Transsexuellengesetzes gegen das Grundgesetz und gegen die EMRK verstößt, so daß eine neue Regelung nach dem Vorbild der geschilderten Alternativen geschaffen werden sollte.

Mehr zum Thema

    International (Recht); Internationales Recht; Öffentliches Recht; Staatsangehörigkeit; Sexualität / Transsexualität; Transsexualität; USA / Politik, Zeitgeschichte, Recht; Privatrecht; Zivilgesetz; Zivilrecht

Produktdetails

Autor: Jürgen Basedow
ISBN-13: 9783161484995
ISBN: 3161484991
Einband: Taschenbuch
Seiten: 166
Gewicht: 281 g
Format: 233x154x12 mm
Sprache: Deutsch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jürgen Basedow
ISBN-13:: 9783161484995
ISBN: 3161484991
Erscheinungsjahr: 01.09.2004
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Gewicht: 281g
Seiten: 166
Sprache: Deutsch
Auflage 04001, 1. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 233x154x12 mm