24,95 €*
G. W. F. Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts

G. W. F. Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts

9, Klassiker auslegen
 Taschenbuch
Sf Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationally renowned philosophers. Each volume contains 12 to 15 essays, and follows the organizational structure of the discussed philosophical work. Essential reading for students and academics alike, the series elucidates the major themes in philosophy without the need for time-consuming consultation of secondary literature.
Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts von 1820 sind seit ihrem Erscheinen Gegenstand heftiger Kontroversen. Gehört das Werk der Restauration oder dem Frühkonstitutionalismus an? Muss man Hegels liberale Tendenzen zwischen den Zeilen eines für die Zensur getarnten Werkes herauslesen? Oder sind seine Erben die linken und rechten Totalitarismen des vergangenen Jahrhunderts? Die systematischen Beiträge zu Person und Handlung, Freiheit und Kausalität, Recht und Ethik, zum Strafrecht und zum Völkerrecht oder zum Verhältnis von Markt, Sozialstaat und politischer Kultur (Kommunitarismusdebatte) sind von großem Interesse für die aktuellen Debatten zu diesen Themen. Die Beiträge dieses bereits in der 4., überarbeiteten Auflage vorliegenden Bandes bieten den ersten vollständigen Kommentar zu Hegels Rechtsphilosophie. Sie verbinden die Auslegung aller wichtigen Textabschnitte mit einer Auswahl unterschiedlicher Deutungsperspektiven der internationalen Hegelforschung.

Mehr zum Thema

    Philosophie / Recht; Rechtsphilosophie; Kommunismus; Marxismus; Idealismus; Philosophie / Philosophiegeschichte; PHILOSOPHY / History & Surveys / Modern; Hegel, G. W. F.; Deutscher Idealismus; Rechtsphilosophie; German Idealism; philosophy of law

Produktdetails

Autor: Ludwig Siep
ISBN-13: 9783110495164
ISBN: 3110495163
Einband: Taschenbuch
Seiten: 326
Gewicht: 523 g
Format: 233x161x20 mm
Sprache: Deutsch,Englisch
Editiert von: Ludwig Siep
Ludwig Siep, geboren 1942, studierte an den Universitäten Köln und Freiburg, Promotion 1969 und Habilitation 1976 an der Universität Freiburg. Er ist Ord. Professor an der Universität-GH-Duisburg (1979-1986) und der Universität Münster (1986-2011), Gastprofessuren in USA 1976 und 1986. Ludwig Siep war von 2001 bis 2011 Vorsitzender der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellforschung. Seit 2011 ist er Seniorprofessor am Exzellenzcluster Religion und Politik der Universität Münster. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Deutscher Idealismus, Geschichte der praktischen Philosophie, Allgemeine und angewandte Ethik (besonders Bio- und Medizinethik)

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ludwig Siep
ISBN-13:: 9783110495164
ISBN: 3110495163
Erscheinungsjahr: 15.01.2017
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 523g
Seiten: 326
Sprache: Deutsch,Englisch
Auflage 17004, 4., überarbeitete und erweiterte Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 233x161x20 mm, 3 Schwarz-Weiß- Abbildungen