28,49 €*
Policy and Economic Performance in Divided Korea during the Cold War Era: 1945-91
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Policy and Economic Performance in Divided Korea during the Cold War Era: 1945-91

American Enterprise Institute
 Ebook
Sf Sofort lieferbar
The Korean peninsula during the Cold War provided a cruel but historically unparalleled real-world "experiment" in the relationship between polity and material advance: an ethnically and culturally homogenous nation was, in 1945, suddenly divided by an arbitrary boundary line and then subjected to two radically different and adversarial political economies for successive decades on end. Assessing the competition between the North and South Korean economies from partition to the end of the Soviet era, Nicholas Eberstadt argues that the storyline is not quite as simple as the now-prevailing narrative suggests (that centrally-planned economies are doomed to fail against market-oriented alternatives). Rather, he suggests, the race for material progress was just that: a race, the results of which were far from preordained at the outset.In Policy and Economic Performance in Divided Korea during the Cold War Era: 1945-91, Eberstadt presents an impressive compilation of hard-to-find comparative data on economic performance for the Democratic People's Republic of Korea (DPRK, or North Korea) and the Republic of Korea (ROK, or South Korea) over two critical generations. By a number of indicators, Eberstadt argues, Kim Il Sung's North Korea actually outperformed South Korea for much of this period-not only in the years immediately following partition, but perhaps also into the 1970s.To explain these surprising results, Eberstadt details the impact of government policies on the course of growth of both economies and offers some unorthodox observations about material performance under these two contending polities. He finds that prevailing economic development theory on such issues as planned-versus- market economies, military burden, and the relationship between material advance and poverty, may require reexamination in light of the experience of the two Koreas between partition and the end of the Cold War.

Mehr zum Thema

    BUSINESS & ECONOMICS / Development / Economic Development; BUSINESS & ECONOMICS / International / Economics; HISTORY / Asia / Korea; HISTORY / Military / Korean War; HISTORY / Modern / 20th Century

Produktdetails

Autor: Nicholas Eberstadt
ISBN-13: 9781461732266
ISBN: 1461732263
Einband: Ebook
Seiten: 340
Sprache: Englisch
Autor: Nicholas Eberstadt
By Nicholas Eberstadt

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Nicholas Eberstadt
ISBN-13:: 9781461732266
ISBN: 1461732263
Verlag: AEI Press
Größe: 4003 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 340
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.