178,49 €*
Ethics and Intersex
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Ethics and Intersex

International Library of Ethics, Law, and the New Medicine
 eBook
Sf Sofort lieferbar
Preface Introduction; Sharon E. Sytsma The Role of Genes and Hormones in Sexual Differentiation; S.F. Kemp. Towards a More Inclusive Conception of Gender-Diversity for Intersex Advocacy and Ethics; D.T. Ozar. Intersex and the Rhetorics of Healing; J.D. Hester. Intersex and Human Rights; A.D. Dreger. International Legal Developments Protecting the Autonomy Rights of Sexual Minorities: Who Should Determine the Appropriate Treatment for an Intersex Infant?; J.A. Greenberg. The Right to be Wrong: Sex and Gender Decisions; M. Diamond, H. Glenn Beh. Advances in Treating (Or Not Treating) Intersexed Persons: Understanding Resistances to Change; E.G. Howe. Experiments in Gender: Ethics at the Boundaries of Clinical Practice and Research; T.F. Murphy. Prenatal Gender Imprinting and Medical Decision-Making: Genetic Male Neonates with Severely Inadequate Penises; W.G. Reiner. Gender Identity and Intersexuality; K.J. Zucker. Intersex, East and West; G.L. Warne, V. Bhatia. Adult Outcomes of Feminizing Surgery; S.M. Creighton. Clinical Management of Children and Adolescents with Intersex Conditions; F. Pfäfflin, P. Cohen-Kettenis. Psychology and Clinical Management of Vaginal Hypoplasia; L.-M. Liao. The Ethics of Using Dexamethasone to Prevent Virilization of Female Fetuses; S.E. Sytsma. Intersexuality, Cultural Influences and Cultural Relativism; S.E. Sytsma. Authenticity and Intersexuality; H.E. Stark. Christianity and Human Sexual Polymorphism: Are They Compatible?; P.B. Jung. Ethics and FuturisticScientific Developments Concerning Genitoplasty; J.M. Schober. Postmodern Intersex; I. Morland. Index
This collection of 21 articles is designed to serve as a state-of-the art reference book for intersexuals, their parents, health care professionals, ethics committee members, and anyone interested in problems associated with intersexuality. It fills an important need because of its uniqueness as an interdisciplinary effort, bringing together not just urologists and endocrinologists, but gynecologists, psychiatrists, psychologists, lawyers, theologians, gender theorists, medical historians, and philosophers. Most contributors are well-known experts on intersexuality in their respective fields. The book is also unique in that it is also an international effort, including authors from England, the Netherlands, Germany, Australia, India, Canada and the United States.

Mehr zum Thema

    Gender Studies; Geschlechterforschung; Urologie; Moralphilosophie; Philosophie / Moralphilosophie; Geschichte; Historie; Soziologie; PHILOSOPHY / Ethics & Moral Philosophy; Gender; autonomy; gender identity; genital surgery; health; human rights; intersexuality

Produktdetails

Autor: Sharon E. Sytsma
ISBN-13: 9781402043147
ISBN: 1402043147
Einband: eBook
Seiten: 328
Sprache: Englisch

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Sharon E. Sytsma
ISBN-13:: 9781402043147
ISBN: 1402043147
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 4470 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 328
Sprache: Englisch
Auflage 2006
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.