103,52 €*
Paid Migrant Domestic Labour in a Changing Europe
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Paid Migrant Domestic Labour in a Changing Europe

Citizenship, Gender and Diversity Progress in Mathematics
Questions of Gender Equality and Citizenship
 eBook
Sf Sofort lieferbar
Chapter 1. Paid Migrant Domestic Labour, Gender Equality and Citizenship in a changing Europe: An Introduction; Berit Gullikstad, Guro Korsnes Kristensen and Priscilla Ringrose.- Chapter 2. Neoliberal Citizenship and Domestic Service in Finland: A Return to a Servant Society; Lena Näre.- Chapter 3. The Au Pair Scheme as 'Cultural Exchange': The effects of the Norwegian Au Pair Policy on Gender Equality and Citizenship; Berit Gullikstad and Trine Annfelt.- Chapter 4. Paid Domestic Work in Spain: Gendered Framings of Work and Care in Policies on Social Citizenship; Elin Peterson.- Chapter 5. Gendered Work and Citizenship. Diverse Experiences of Au Pairing in the UK; Rosie Cox and Nicky Busch.- Chapter 6. From Intimate Relations to Citizenship? Au Pairing and the Potential for Citizenship in Norway; Elisabeth Stubberud.- Chapter 7. Citizenship and Maternalism in Migrant Domestic Labour. Filipina Workers and Their Employers in Amsterdam and Rome; Sabrina Marchetti.- Chapter 8. Paid migrant Domestic Labour in gender Equal Norway: A Win-Win Arrangement?; Guro Korsnes Kristensen.- Chapter 9. The Intouchables: Care Work, Homosociality and National Fantasy; Priscilla Ringrose.- Chapter 10. Unequal fatherhoods: Citizenship, Gender and Masculinities in Outsourced 'Male' Domestic Work; Ewa Palenga-Möllenbeck.- Chapter 11. Buying and Selling Gender Equality: Concluding Reflections; Guro Korsnes Kristensen, Berit Gullikstad and Priscilla Ringrose.
This book analyses the changing face of work, gender equality and citizenship in Europe. Drawing on in-depth research conducted in nine different countries, it focuses on the discourses, social relations and political processes that surround paid domestic labour. In doing so, it rethinks the vital relationship between this kind of employment, the formal and informal citizenship of migrant workers and their employers, and the cultural and political value of gender equality. Approaching these as fluid, complex and interrelated phenomena that change according to local context, it will appeal to sociologists, political scientists, geographers, anthropologists and gender studies scholars.

Mehr zum Thema

    Arbeitsmarktpolitik; Europa / Gesellschaft, Wirtschaft, Technik, Verkehr; Arbeit (allgemein) / Frau; Frau / Arbeit, Beruf, Karriere; Auswanderung; Migration (soziologisch); Wanderung (soziologisch); Zuwanderung; Gender Studies; Geschlechterforschung; Soziologie; Politik / Politikwissenschaft; Politikwissenschaft; Politologie; Einwanderung (soziologisch); Immigration; Migration (soziologisch) / Einwanderung; SOCIAL SCIENCE / Sociology / General; Migration; Au pairs; Employers; Employees; Male Dom

Produktdetails

Autor: Berit Gullikstad
ISBN-13: 9781137517425
ISBN: 1137517425
Einband: eBook
Seiten: 266
Sprache: Englisch
Editiert von: Berit Gullikstad, Guro Korsnes Kristensen, Priscilla Ringrose
Berit Gullikstad is Associate Professor of Gender Research at the Department of Interdisciplinary Studies of Culture, the Norwegian University of Science and Technology, Norway.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Berit Gullikstad
ISBN-13:: 9781137517425
ISBN: 1137517425
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 5175 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 266
Sprache: Englisch
Auflage 16001, 1st ed. 2016
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.