95,19 €*
Female Combatants in Conflict and Peace
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Female Combatants in Conflict and Peace

Challenging Gender in Violence and Post-Conflict Reintegration
 eBook
Sf Sofort lieferbar
Introduction: Women in Conflict and Peace Making; Seema Shekhawat
1. Women in Combat: Identifying Global Trends; Carol Mann
2. Catch them Young: Participation and Roles of Girl Child Soldiers in Armed Conflicts; Shawna Carroll
3. Female Combatants, Peace Process and the Exclusion; Seema Shekhawat and Bishnu Pathak
4. Gendering Conflict Analysis: Analyzing Israeli Female Combatants ' ' Experiences; Ayelet Harel-Shalev and Shir Daphna-Tekoah
5. Female Combatants in the Syrian Conflict, in the Fight against or with the IS and in the Peace Process; Emanuela C. Del Re
6. Visible in Conflict, Invisible in Peace: Positioning Women in the Militancy in Kashmir; Seema Shekhawat
7. Victims or Victimizers?: Naxal Women, Violence and the Re-invention of Patriarchy; Seema Shekhawat and Chayanika Saxena
8. Gendering Conflict and Peacebuilding in Sierra Leone; John Idriss Lahai
9. Women at War, War on Women: Reconciliation and Patriarchy in Peru; Camille Boutron
10. Gendered Struggle for Freedom: A Narrative Inquiry into Female Ex-Combatants in South Africa; Sofia Axelsson
11. Challenging the Boundaries: the Narratives of the Female Ex-combatants in Nepal; Swechchha Dahal
12. I Want My Wings Back to Fly in a New Sky: Stories of Ex-female LTTE Combatants in Post-war Sri Lanka; Fazeeha Azmi
13.Demobilized Women in Colombia: Embodiment, Performativity and Social Reconciliation; Priscyll Anctil Avoine and Rachel Tillman
14. Untapped Resources for Peace: A Comparative Study of Women ' 's Organisations of Guerrilla Ex-combatants in Colombia and El Salvador; Luisa Maria Dietrich Ortega
This edited volume illuminates the role of women in violence to demonstrate that gender is a key component of discourse on conflict and peace. Through an examination of theory and practice of women's participation in violent conflicts, the book makes the argument that both conflict and post-conflict situations are gender insensitive.

Mehr zum Thema

    Forschung (wirtschafts-, sozialwissenschaftlich) / Friedensforschung; Friedensforschung; Gender Studies; Geschlechterforschung; Politik / Politikwissenschaft; Politikwissenschaft; Politologie; International (Politik); Internationale Zusammenarbeit; Militär; Verteidigung; POLITICAL SCIENCE / Security (National & International); Peacebuilding; tudies; Armed conflict; conflicts; desegregation; gender; Israel; participation; Peace Process; women

Produktdetails

Autor: Seema Shekhawat
ISBN-13: 9781137516565
ISBN: 1137516569
Einband: eBook
Seiten: 254
Sprache: Englisch
Editiert von: Seema Shekhawat
Ayelet Harel-Shalev, Ben-Gurion University of the Negev, Israel
Bishnu Pathak, Peace and Conflict Studies Centre, Nepal
Camille Boutron, Institut de Recherche pour le Développement, France
Carol Mann, Sorbonne and Sciences Po, France
Chayanika Saxena, Ashoka University, India
Emanuela C. Del Re, University NiccolòCusano, Italy
Fazeeha Azmi, University of Peradeniya, Sri Lanka
John Idriss Lahai, Flinders University, Australia
Luisa Maria Dietrich Ortega, University of Vienna, Austria
Priscyll Anctil Avoine, Santo Tomás University and Universidad Industrial de Santander, Colombia
Rachel Tillman, State University of New York at Stony Brook, USA
Shawna Carroll, WAHA International, France
Shir Daphna-Tekoah, Ashkelon Academic College, Israel
Sofia Axelsson, Centre for the Study of Violence and Reconciliation (CSVR), South Africa
Swechchha Dahal, Shantimalika (Women Network for Peace), Nepal

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Seema Shekhawat
ISBN-13:: 9781137516565
ISBN: 1137516569
Verlag: Palgrave Macmillan
Größe: 2239 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 254
Sprache: Englisch
Auflage 2015
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.