60,99 €*
How Governors Built the Modern American Presidency
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

How Governors Built the Modern American Presidency

University of Pennsylvania Press
 Ebook
Sf Sofort lieferbar
PrefaceIntroduction. The Hidden Prince: Unveiling the Presidency's Executive NarrativeChapter 1. Emerging Executives of the Second Republic, 1876-1912Chapter 2. Theodore Roosevelt and the New American Executive, 1881-1911Chapter 3. An "Unconstitutional Governor": Woodrow Wilson and the People's ExecutiveChapter 4. Prince of the Hudson: FDR's Albany ExecutiveChapter 5. "Undoing the Framers' Work": Executive Power and American Democracy
A governor's mansion is often the last stop for politicians who plan to move into the White House. Before Barack Obama was elected president of the United States, four of his last five predecessors had been governors. Executive experience at the state level informs individual presidencies, and, as Saladin M. Ambar argues, the actions of governors-turned-presidents changed the nature of the presidency itself long ago. How Governors Built the Modern American Presidency is the first book to explicitly credit governors with making the presidency what it is today.

Mehr zum Thema

    POLITICAL SCIENCE / American Government / Executive Branch; POLITICAL SCIENCE / American Government / State & Provincial; Political Science; Public Policy

Produktdetails

Autor: Saladin M. Ambar
ISBN-13: 9780812206234
ISBN: 0812206231
Einband: Ebook
Seiten: 200
Sprache: Englisch
Autor: Saladin M. Ambar
By Saladin M. Ambar

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Saladin M. Ambar
ISBN-13:: 9780812206234
ISBN: 0812206231
Verlag: University of Pennsylvania Press, Inc.
Größe: 1648 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 200
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 2 illus.

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.