16,99 €*
The Table Comes First
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Table Comes First

Vintage
Family, France, and the Meaning of Food
 Ebook
Sf Sofort lieferbar
Never before have we cared so much about food. It preoccupies our popular culture, our fantasies, and even our moralizing-"You still eat meat?" With our top chefs as deities and finest restaurants as places of pilgrimage, we have made food the stuff of secular seeking and transcendence, finding heaven in a mouthful. But have we come any closer to discovering the true meaning of food in our lives?

With inimitable charm and learning, Adam Gopnik takes us on a beguiling journey in search of that meaning as he charts America's recent and rapid evolution from commendably aware eaters to manic, compulsive gastronomes. It is a journey that begins in eighteenth-century France-the birthplace of our modern tastes (and, by no coincidence, of the restaurant)-and carries us to the kitchens of the White House, the molecular meccas of Barcelona, and beyond. To understand why so many of us apparently live to eat, Gopnik delves into the most burning questions of our time, including: Should a Manhattanite bother to find chicken killed in the Bronx? Is a great vintage really any better than a good bottle of wine? And: Why does dessert matter so much?

Throughout, he reminds us of a time-honored truth often lost amid our newfound gastronomic pieties and certitudes: What goes on the table has never mattered as much to our lives as what goes on around the table-the scene of families, friends, lovers coming together, or breaking apart; conversation across the simplest or grandest board. This, ultimately, is who we are.

Following in the footsteps of Jean Anthelme Brillat-Savarin, Adam Gopnik gently satirizes the entire human comedy of the comestible as he surveys the wide world of taste that we have lately made our home. The Table Comes First is the delightful beginning of a new conversation about the way we eat now.


From the Hardcover edition.

Mehr zum Thema

    SOCIAL SCIENCE / Agriculture & Food (see also POLITICAL SCIENCE / Public Policy / Agriculture & Food Policy); COOKING / Regional & Ethnic / French; TRAVEL / Europe / France; cooking; cookbooks; french cookbook; food history; cookbook; cook books; history books; paris; history; travel books; sociology; cook book; cooking books; travel gifts; farming; french cooking; gifts for travelers; agriculture; cooking gifts; natural history; food politics; travel gift; culinary; sociology books; agriculture

Produktdetails

Autor: Adam Gopnik
ISBN-13: 9780307700599
ISBN: 0307700593
Einband: Ebook
Seiten: 320
Sprache: Englisch
Autor: Adam Gopnik
Author of the beloved best seller Paris to the Moon, Adam Gopnik has been writing for The New Yorker since 1986. He is a three-time winner of the National Magazine Award for Essays and for Reviews and Criticism and of the George Polk Award for Magazine Reporting. He lives in New York City with his wife and their two children.From the Hardcover edition.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Adam Gopnik
ISBN-13:: 9780307700599
ISBN: 0307700593
Verlag: Knopf Doubleday Publishing Group
Größe: 2317 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 320
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 2 PHOTOGRAPHS IN TEXT

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.